Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listennavigation

Kugeln, Kirschbaum, Klavier

Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Samstag, 24. Februar 2018, 14:00 - 17:00
Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers. Wer diese einzigartigen Kugeln in der Hand hält, verspürt den ganz besonderen Zauber der „Neidlinger Kugeln“. Dem Klavierbauer können Sie über die Schulter gucken und dabei hören wie man ein Klavier stimmt.     Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In…
P1010025

Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Samstag, 17. März 2018, 14:00 - 17:00
Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers. Wer diese einzigartigen Kugeln in der Hand hält, verspürt den ganz besonderen Zauber der „Neidlinger Kugeln“. Dem Klavierbauer können Sie über die Schulter gucken und dabei hören wie man ein Klavier stimmt.   Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In der…

Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Freitag, 23. März 2018, 14:30 - 17:00
In großer Vielfalt begegnen uns Wildgemüse und Wildkräuter in freier Natur. Die ihnen eigenen Aromen lassen ungeahnte Kombinationen auch mit gewohnten Gerichten zu. Ja sie „peppen“ so manche Rezeptur so richtig auf.   Essbare Wildpflanzen sind in großer Vielfalt  in der Natur verfügbar, sie zeichnen sich durch extravagante  Aromen und ihren hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aus. Jahrtausende lang sammelten  unsere Vorfahren Wildpflanzen, sie waren ihnen Nahrung und Medizin zugleich. Die so gesammelten Erfahrungen gab man von Generation zu Generation…
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Samstag, 24. März 2018, 14:30 - 17:00
In großer Vielfalt begegnen uns Wildgemüse und Wildkräuter in freier Natur. Die ihnen eigenen Aromen lassen ungeahnte Kombinationen auch mit gewohnten Gerichten zu. Ja sie „peppen“ so manche Rezeptur so richtig auf. Essbare Wildpflanzen sind in großer Vielfalt  in der Natur verfügbar, sie zeichnen sich durch extravagante  Aromen und ihren hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aus. Jahrtausende lang sammelten  unsere Vorfahren Wildpflanzen, sie waren ihnen Nahrung und Medizin zugleich. Die so gesammelten Erfahrungen gab man von Generation zu Generation weiter…

Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Sonntag, 25. März 2018, 14:30 - 17:00
In großer Vielfalt begegnen uns Wildgemüse und Wildkräuter in freier Natur. Die ihnen eigenen Aromen lassen ungeahnte Kombinationen auch mit gewohnten Gerichten zu. Ja sie „peppen“ so manche Rezeptur so richtig auf.   Essbare Wildpflanzen sind in großer Vielfalt  in der Natur verfügbar, sie zeichnen sich durch extravagante  Aromen und ihren hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aus. Jahrtausende lang sammelten  unsere Vorfahren Wildpflanzen, sie waren ihnen Nahrung und Medizin zugleich. Die so gesammelten Erfahrungen gab man von Generation zu Generation…
Neidlingen Kugelmühle

Am Mühlkanal entlang zur Neidlinger Kugelmühle

Freitag, 6. April 2018, 15:00 - 17:00
Am Mühlkanal entlang – vorbei an der 1652 erbauten Conrad-Widerholt-Mühle, wo heute noch das Mühlrad klappert – geht es zur Kugelmühle. Hier werden aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb mit der Kraft des Wassers Marmormurmeln geschliffen. In der Manufaktur erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers.     Am Mühlkanal entlang – vorbei an der 1652 erbauten Conrad-Widerholt-Mühle, wo heute noch das Mühlrad klappert – geht es zur Kugelmühle. Hier drehen sich im Seebach munter die vier Mühlräder der Kugelmühle.…
Hep 16 04 07-01

Zur Kirschblüte in’s Hepsisauer Tal

Freitag, 13. April 2018, 14:00 - 17:00
Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirsch- und Obstbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir die ganze Pracht der erwachenden Natur im Frühjahr. Unterm Kirschbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch mit Spezialitäten rund um die Kirsche in fester und flüssiger Form. Im Kirschendorf Hepsisau erhalten Sie Einblicke in das Dorfleben früher und heute.     Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirsch- und Obstbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir die ganze Pracht…
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Wildkräuterspaziergang in Beuren

Samstag, 14. April 2018, 14:30 - 17:00
Essbare Wildpflanzen sind in großer Vielfalt  in der Natur verfügbar, sie zeichnen sich durch extravagante  Aromen und ihren hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen aus. Jahrtausende lang sammelten  unsere Vorfahren Wildpflanzen, sie waren ihnen Nahrung und Medizin zugleich. Die so gesammelten Erfahrungen gab man von Generation zu Generation weiter und dies wurde damit zu einem unschätzbaren Teil unserer Kultur.   Heute mag es wohl für den einen oder anderen  geradezu ein exotisches Erlebnis sein, hinaus in die Natur zu gehen um…
Stauferfrauen Agnes Margit Haas

Frauen der Staufer

Donnerstag, 19. April 2018, 14:00 - 16:00
Ihr Leben bleibt weitgehend im Dunkeln, nur wenig ist überliefert. Sie lebten auf jeden Fall kein selbstbestimmtes Leben, waren im Mittelalter vielmehr wertvolle „Heiratsware“. Die Biografien von Agnes von Waiblingen, Konstanze von Sizilien und Irene von Byzanz begleiten die Wanderung auf den Berg und lassen einen Blick auf die Lebensumstände der Frauen werfen.   Ihr Leben bleibt weitgehend im Dunkeln, nur wenig ist überliefert. Sie lebten auf jeden Fall kein selbstbestimmtes Leben, war im Mittelalter vielmehr wertvolle „Heiratsware“. Die Göppinger…
Gertrude_Ederle die Bissinger Kanalschwimmerin

Gschichtla, b’sondere Leit und ebbes Guats in Bissingen

Donnerstag, 19. April 2018, 18:00 - 21:00
Künstler, Sportler, Pest und Adel das sind die Zutaten aus denen die besonderen Geschichten in Bissingen entstehen. Dazu noch genussvolle Momente, also „ebbes Guats„. Kommen Sie mit!  
IMG_3233

Von Unterkirneck zum Reinhold-Maier-Turm

Samstag, 21. April 2018, 13:00 - 18:00
Auf dem Schurwald-Höhenweg geht es vorbei an Rattenharz zum Reinhold-Maier-Turm. Er ist eine herausragende Landmarke am legendären Kaisersträßle. Und wer die 110 Stufen bezwungen hat, wird mit einem großartigem Ausblick auf das Stauferland belohnt.   Auf dem Schurwald-Höhenweg geht es vorbei an Rattenharz zum Reinhold-Maier-Turm. Er ist eine herausragende Landmarke am legendären Kaisersträßle. Und wer die 110 Stufen bezwungen hat, wird mit einem großartigem Ausblick auf das Stauferland belohnt. Es erwarten Sie herrliche Aussichten auf die Schwäbische Alb. Vielleicht begegnen…
P1000660

Zu de Goisa und Goldloch noch Schlooschl

Freitag, 27. April 2018, 15:00 - 17:00
Lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwald-Goisa kennen, ihr Leben und ihre Besonderheiten und probieren Sie leckeren Schlattstaller Ziegenkäse. Weiter führt der Weg zum sagenumwobenen Goldloch und zur Schwarzen Lauter. Durch den urigen Hangschluchtwald im Biosphärengebiet geht’s wieder zurück.     Beim Besuch der Familie Jaudas lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwaldziegen kennen. Ihr großes Comeback haben sie hierzulande auch der Landschaftspflege zu verdanken. Denn sie lieben Sträucher und Büsche und können so wirkungsvoll die Verbuschung der Landschaft verhindern.…
SONY DSC

Durch das blühende Obstparadies

Samstag, 28. April 2018, 14:00 - 17:00
Am Fuße von Wasserberg und Fuchseck gedeiht Obst aller Arten. Alte Streuobstriesen wechseln sich mit zarten Spindelbäumen ab und bestimmen das Landschaftsbild. Von der Ferne grüßen die drei Kaiserberge. Frühling pur! Der Ort Schlat hat eine lange Tradition als Obstbaugemeinde – und er liegt wunderschön am Fuße von Wasserberg und Fuchseck. Die kleine Wanderung führt vom Ort aus entlang des Schlater Bachs durch die blühende Streuobstwiesenlandschaft. Dazu gibt es unterhaltsame Geschichten rund um Apfel und Birn‘. Nach einem kurzen Anstieg…
SONY DSC

Albsteig – die Highlights

Donnerstag, 3. Mai 2018, 00:00 - Sonntag, 6. Mai 2018, 00:00
Zu den höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb geht es bei dieser Gruppenwanderung. Ein, zwei, drei oder vier Tage – ganz wie Sie wollen. Höhepunkte sind die Ausblicke auf den Hohenzollern und die Besteigung einiger 1000-er Berge.   1, 2, 3 oder 4-tägige Gruppenwanderung über die höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb. 1. Tag: 3.5.2018 Jungingen – Laufen (25 km) Wir starten am Bahnhof in Jungingen 9:15 Uhr nach Ankunft des Nahverkehrszuges der Hohenzollerischen Landesbahn aus Hechingen. Gleich zu Beginn geht es…
nagel_bruno_DSC02962

DICHTER GEHTS NICHT. Poesie direkt vom Erzeuger

Freitag, 4. Mai 2018, 18:00 - 21:00
In der alten Schreibstube des Bäckermeisters Willy Nothardt präsentiert der Künstler und Dichter Bruno Nagel DICHTER GEHTS NICHT. Er serviert Wortsilben und Zeilenverse aus seinem Berliner Poetendasein und Reimverlesenes aus dem schwäbischen Land- und Dorfleben. Es wird erzählt, gelesen, gesungen und beschrieben … und gevespert. DICHTER GEHTS NICHT. Poesie direkt vom Erzeuger In der alten Schreibstube des Bäckermeisters Willy Nothardt präsentiert der Künstler und Dichter Bruno Nagel DICHTER GEHTS NICHT. Bruno Nagel serviert Wortsilben und Zeilenverse aus seinem Berliner Poetendasein…
Sonnenaufgang am Breitenstein

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 5. Mai 2018, 05:30 - 09:00
Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang…
20170909_154029

Zweitälerwanderung

Samstag, 5. Mai 2018, 14:00 - 17:00
Entlang der lieblichen Donn, an der wir die Kalktuffterrassen bewundern können wandern wir auf die Albhochfläche. Es besteht die Möglichkeit einer kurzen Einkehr im Albhaus des DAV Stuttgart, an der wir eine herrliche Aussicht genießen Der Abstieg erfolgt durch ein wildromantisches Felsental mit alpinem Charakter, vorbei am Ursprung der weißen Lauter. Wer gerne wandert und auch mal etwas unbekanntere Touren ausprobiert ist hier genau richtig.
Nachtigall

Abendspaziergang mit Nachtigallengesang

Dienstag, 8. Mai 2018, 18:00 - 20:00
In der Abendstimmung am Neckarufer und den Wernauer Baggerseen lassen sich allerlei Vögel beobachten. Mit etwas Glück können Sie auch dem Gesang der Nachtigall lauschen.  
DSC_3988

Ein bieriger AlbTraufgang

Samstag, 12. Mai 2018, 13:30 - 17:00
Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu regionale ProBiererla! Einladung zu einer Nachmittagswanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diesen Traufrundgang in ihrem Kalender vormerken. Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu regionale ProBiererla – eine Nachmittagswanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diesen Traufrundgang nicht verpassen. Auf einer rund acht Kilometer langen Nachmittagsrunde werden wir in den Genuss kommen, regionale Biere in fröhlicher Wandergesellschaft entlang…
Pusteblume

Unter Frauen – Entspannt unterwegs in der Biosphärenwoche

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:30 - 17:30
Lassen Sie sich entführen zu einem ganz besonderen Spaziergang. Wir wandern auf verborgenen Biosphären-Pfaden durch die wunderschöne Landschaft am Kienbein. Gesunder Körper durch gesunden Geist – Einklang mit Mensch und Natur gelebt an einem weiblich entspannten Nachmittag. Lassen Sie sich entführen zu einem ganz besonderen Spaziergang. Wir wandern auf verborgenen Biosphären-Pfaden durch die wunderschöne Landschaft am Kienbein. Gesunder Körper durch gesunden Geist – Einklang mit Mensch und Natur gelebt an einem weiblich entspannten Nachmittag. Meditieren in der Natur hat eine…
Gegen alles ist ein Kraut gewachsen 2

Neuffen. Landschaft. Burg – Gegen alles ist ein Kraut gewachsen-

Samstag, 19. Mai 2018, 14:30 - 17:00
Gegen alles ist ein Kraut gewachsen Kräuter waren den Menschen im Mittelalter Nahrung und Medizin zugleich. Bei einem Kräuterspaziergang an der Burg Hohenneuffen begegnet uns eine Fülle an Kräutern, die unerlässlich waren zum Würzen, Haltbarmachen und Heilen. Eine Kostprobe von „Burgküchengenüsse“ gibt es obendrein. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.

Rund um den Wasserberg

Samstag, 26. Mai 2018, 10:00 - 14:00
Vom Gairenhof geht es steil bergauf zum Wasserberghaus (700m) weiter über den Höhenrücken vorbei an typischen Wacholderheiden zum Naturschutzgebiet Haarberg. Schöne Ausblicke und seltene Pflanzen werden uns für die Anstrengung belohnen.   Vom Gairenhof geht es steil bergauf zum Wasserberghaus (700m) weiter über den Höhenrücken vorbei an typischen Wacholderheiden zum Naturschutzgebiet Haarberg. Schöne Ausblicke und seltene Pflanzen werden uns für die Anstrengung belohnen. Nach dem Abstieg zum Hexensattel geht es zum Gairenhof zurück. Bitte an gutes Schuhwerk denken!  
1

LandArt oder NaturKunschd

Samstag, 2. Juni 2018, 13:00 - 18:00
Sich mit wachem Blick in die Natur begeben! Auf kleine und große Besonderheiten achten! Ein Gespür für die Ausstrahlung und die Kraft eines Ortes bekommen. Dies alles gehört genauso zu LandArt, wie das eigentliche künstlerische Gestalten. Durch ein spielerisches Herangehen bekommen wir an diesem Tag ein starkes Gefühl für Formen und deren Kraft. Sich mit wachem Blick in die Natur begeben! Auf kleine und große Besonderheiten achten! Ein Gespür für die Ausstrahlung und die Kraft eines Ortes bekommen. Dies alles…
Beurener See

Wasser – Heilwasser – Thermenwasser

Samstag, 2. Juni 2018, 14:00 - 17:00
WASSER eines der 4 Elemente die Leben  auf unserer Erde erst möglich machen.   Welche Aufgabe haben Wasserschutzgebiete und wo kommt unser Trinkwasser her. Sauberes Wasser ist ein kostbares Gut.   Der Arzt Johann Hahn und Sebastian Kneipp Pfarrer und Hydrotherapeut sind sich einig, „ Wasser ist ein Natürliches Heilmittel“. Und genauso sieht man es auch in Beuren. Wir besuchen auf unserem Spaziergang einen Hochwasserbehälter der Beurener Trinkwasserversorgung, die Ursprünge der Therme und zum Schluss kann man Wasser in seiner unglaublichen…
Sonnenuntergang Breitenstein

Abendspaziergang auf der „Blauen Mauer“

Freitag, 8. Juni 2018, 18:30 - 22:00
Mörike beschrieb die Schwäbische Alb als „Blaue Mauer“. Auf seinen Spuren genießen wir die Abendstimmung des Sonnuntergangs mit Kulinarischem von der Schwäbischen Alb bei einem einzigartigen Aus- und Weitblick ins Tal.     Vorbei an der Ochsenwanger Kirche – „ein Kirchlein, reinlich und rührend klein…“ wie es Mörike schrieb – der Ochsenwanger Hüle und dem Vulkankrater und Geotop Randecker Maar wandern wir auf Mörikes Spuren zu seinem Lieblingsort dem Mörikefels. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille…
Hundertwasserhaus Stadt Plochingen

Plochingen – Kunst, Geschichte und Natur

Samstag, 9. Juni 2018, 14:00 - 15:30
In Zusammenarbeit mit der Stadt Plochingen Die facettenreiche Stadt erleben wir bei einem Spaziergang vom historischen Marktplatz mit bedeutenden Fachwerkbauten und den originellen „les toilettes“ von Tomi Ungerer bis zur von Friedensreich Hundertwasser gestalteten farbenfrohen Anlage „Wohnen unterm Regenturm“. Weiter geht es in den Landschaftspark Bruckenwasen am Zusammenfluss von Neckar und Fils. Kunst, Geschichte und Natur – Plochingen, am Zusammenfluss von Neckar und Fils und am Fuße des Schurwalds gelegen, hat viele Facetten. Die Vielseitigkeit Plochingens lässt sich wunderbar bei…
Sigelsee Lenningen

Entlang der Lenninger Lauter

Samstag, 16. Juni 2018, 12:30 - 17:30
Das hell und frisch fließende Flüsschen Lauter ist der Ursprung der wirtschaftlichen Entwicklung des Lenninger Tales. Eine Wanderung entlang der Lauter von der Schlatterhöhe bis nach Oberlenningen verspricht viele spannende Geschichten um das Quellwasser. Entlang den Karstquellen und deren Kalktuffterassen gehen wir über die Wasserwiesen zum Sigelsee und weiter entlang am Kanal nach Oberlenningen. Der Rad-Wanderbus bringt uns vom Busbahnhof auf die Albhochfläche, so dass uns der Weg nach unten ins Tal nicht schwer fällt. Wetterentsprechende Kleidung, Wanderstöcke zum Abstieg,…
02_anhang2

Naturschutzgebiet Rauhe Wiese

Samstag, 16. Juni 2018, 15:00 - 18:00
Die  Rauhe Wiese ist ein Naturschutzgebiet zwischen Böhmenkirch und Bartholomä. Die dortigen Hülben sind eine der wenigen Wasserflächen auf der Hochfläche der  Schwäbischen Ostalb. Hier entwickeln sich Pflanzengesellschaften die in der Flora der Schwäbischen Alb etwas besonderes darstellen.   Bis 1933 wurde die Rauhe Wiese als Schafweide genützt. 1933-1934 wurden hier 15 landwirtschaftliche Höfe angesiedelt, der heutige Teilort Weiler/Heidhöfe.  
Kaffeeduft und Rosenblüte

Wanderung zu Kaffeeduft und Rosenblüte

Freitag, 22. Juni 2018, 15:00 - 18:00
Sehr schöne Wanderung entlang des Naturschutzgebietes Aichhalde, im Bissinger Tal. Ziel ist das Bauernhofcafe´ der Familie Oelkrug mit Besichtigung des beeindruckenden Bauerngarten. Der Bauerngartens und der Genuss von leckerem selbstgebackenem Kuchen an der Bissinger Viehweide ist ein Erlebnis für alle Sinne! Nach einer Wanderung von ca. 3 km durch das idyllische Bissinger Tal mit seinen wunderschönen Wildblumen am Wegesrand, erreichen wir das Bauernhofcafé der Familie Ölkrug. Das anschließende Kaffeetrinken umgeben von herrlicher Natur wird so zu einem Augen- und Gaumenschmaus.…
Sonnenaufgang am Breitenstein

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 23. Juni 2018, 04:50 - 09:00
Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang…
Blumen am Bach 022

Wasser – unser Lebenselixier

Freitag, 29. Juni 2018, 14:30 - 17:00
Entlang des legendären Kaisersträßles geht es zum Reinhold-Maier-Turm. Dort befindet sich auch der „Behälter Breech“ der Landeswasserversorgung. Trinkwasserversorgung früher und heute – davon erzählt ein(e) Mitarbeiter(in) der Landeswasserversorgung.   Zu Besuch beim Reinhold-Maier-Turm und Behälter Breech der Landeswasserversorgung Die Geschichte der Trinkwasserversorgung auf dem Schurwald steht im Mittelpunkt einer Führung im Börtlinger Ortsteil Breech. Aber auch die aktuelle Situation soll nicht zu kurz kommen. Mittels Turbinen gewinnt die Landeswasserversorgung hier Strom, den sie zum Betrieb ihrer Förderpumpen ins eigene Netz…
Sonnenuntergang am Breitenstein

Abendspaziergang auf der „Blauen Mauer“

Freitag, 6. Juli 2018, 18:30 - 22:00
Mörike beschrieb die Schwäbische Alb als „Blaue Mauer“. Auf seinen Spuren genießen wir die Abendstimmung des Sonnuntergangs mit Kulinarischem von der Schwäbischen Alb bei einem einzigartigen Aus- und Weitblick ins Tal.     Vorbei an der Ochsenwanger Kirche – „ein Kirchlein, reinlich und rührend klein…“ wie es Mörike schrieb – der Ochsenwanger Hüle und dem Vulkankrater und Geotop Randecker Maar wandern wir auf Mörikes Spuren zu seinem Lieblingsort dem Mörikefels. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille…
Wald und Wild 2

Neuffen.Landschaft.Burg Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern?

Samstag, 14. Juli 2018, 14:30 - 17:00
Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern? Geschichte und Geschichten um die HochZeit der Stände und des Adels. Bei einer Wanderung durch altes Kulturland erfahren Sie, warum die Bauern den Brei und die Herren den Braten (auf dem Tisch) hatten.Und warum in Märchen und Sagen oft ein wahrer Kern steckt. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.
P1010934

Bei Vollmond am Holunderbusch

Freitag, 27. Juli 2018, 22:00 - Samstag, 28. Juli 2018, 01:00
Eine Mondscheinwanderung durchs Hasental mit stimmungsvollen Gedichten und gruseligen Geschichten. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen beobachten. Beim Mitternachtsmeeting genießen wir verschiedene Holunderspezialitäten.   Der Abend dämmert, allmählich wird es Nacht, Ruhe und Stille, der Vollmond steht am Himmel – auf zur Mondscheinwanderung. Durch die nach Heu duftenden Wiesen im Hasental genießen wir die Stille und Ruhe der Nacht mit Respekt und Achtsamkeit vor der Tierwelt. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen…
01_anhang1

Auf der Sonnenseite des Schurwalds – Dorfspaziergang in und um Börtlingen

Donnerstag, 2. August 2018, 16:00 - 18:00
Börtlingen liegt im Schurwald auf einem Bergrücken zwischen dem Tal des Marbachs im Osten und des Herrenbachs im Westen. Ein Genuss ist die schöne Aussicht auf die Schwäbische Alb. Die Johanniskirche birgt ein kunsthistorisches Kleinod, einen spätgotischen Ölberg von 1510. Der Börtlinger Weinapfel, ein Zufallssämling, wird auf genussvolleweise verarbeitet. Bei einer kleinen Verkostung können Sie auch auf den Genuss kommen. Das „Dorf in dem sichs Leben lässt“, zeigt verschiedene historische Gebäude zum Beispiel die Johanniskirche mit Ölberg. Vom Schendelesmacherdorf zu einem ruhigen Familienort mit einer Grundschule mit Mensa…
SONY DSC

Waldgeschichten am Fuße des Hohenstaufens

Samstag, 4. August 2018, 14:00 - 17:00
  Wir alle lieben den Wald. Zum Einen ist er eine Oase der Ruhe, zum Andern passiert viel in und mit dem Wald. Was machen Waldspaziergänge so besonders? Und schließlich treffen wir mitten im dichten Wald auf eine alte Waldhütte …   Der Wald – mal zeigt er sich wohl geordnet, mal als urwüchsige Natur. Für die Einen ist er eine Oase der Ruhe, für Andere Arbeitsplatz und Jagdrevier. Unser Wald hat unzählige Maler und Dichter inspiriert. Er diente als…
Gruppe Führung Viehweide Inter DSC05352

Wanderung zu Blumenpracht und Vesperteller

Freitag, 10. August 2018, 16:00 - 21:00
Eine Wanderung entlang des Bissinger Tals mit Traumaussichten, „königlichen“ Geschichten und der Besichtigung des Bauerngartens der Familie Ölkrug auf der Viehweide. Das anschließende Vesper in dieser wunderschönen Umgebung rundet den Tag ab. Die Wanderung beginnt von Bissingen aus Richtung Hörnle unterhalb der Teck. Von hier geht es weiter durch Streuobstwiesen, vorbei am „Bleich-Häusle“ bis zum „Bissinger Sattelbogen“ über die Allmende-Wiesen bis zur Viehweide. Hier erwartet uns ein ganz ungewöhnlicher Bauerngarten in seiner ganzen Pracht. Wenn Sie jetzt wissen möchten, was…
DSC_0435

Spaziergang an Mariae Himmelfahrt

Mittwoch, 15. August 2018, 16:30 - 18:30
Spaziergang an Mariae Himmelfahrt zum Engelberg in Beuren Nach Mariens Aufnahme in den Himmel, fand man im leeren Grab lauter duftende Blumen und Kräuter. So sagt es die Legende. Unter ihren Schutz und Segen stellte man fortan alle heilkräftigen Blüten und Kräuter. Erfahren Sie mehr …     Mariae Himmelfahrt wurde ein wichtiger Tag in der Heilkräuterkunde. Die Sommersonne bedingt, dass die Pflanzen mit höchster Sonnenenergie und voll ihrer heilkräftigen Substanzen sind. Große, manchmal sehr kunstvoll gebundene Kräutersträuße, mit bis zu…
Wald und Wild

Neuffen.Landschaft.Burg Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern?

Samstag, 18. August 2018, 14:30 - 17:00
Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern? Geschichte und Geschichten um die HochZeit der Stände und des Adels. Bei einer Wanderung durch altes Kulturland erfahren Sie, warum die Bauern den Brei und die Herren den Braten (auf dem Tisch) hatten.Und warum in Märchen und Sagen oft ein wahrer Kern steckt. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.
Ave Maria Wanderung DSC02034

Abendwanderung von der Ave Maria zum Kilianskreuz

Freitag, 24. August 2018, 18:00 - 21:00
Ave Maria, Heilige Quellen und alte Kultplätze Die wunderschöne Wanderung beginnt an der Wallfahrtskirche Ave Maria, führt vorbei an der Franziskusgrotte und der Kapelle Alt Ave bis hinauf zu dem Kilians-Kreuz mit einem fantastischem Blick ins Goißatäle.   Im oberen Filstal zwischen Geislingen und Wiesensteig liegt die Wallfahrtskirche Ave Maria, entstanden an einem schon in alter Zeit verehrten Kultplatz mit heiligen Quellen und Hainen. Damals wie heute ist die besondere Atmosphäre und eindrucksvolle Natur an diesem Platz ein Anziehungspunkt für die…
Bad Boll von Gem. Bad Boll

Gschichtla, b’sondere Leit und ebbes Guats … in Bad Boll

Dienstag, 4. September 2018, 14:00 - 16:00
Bad Boll hat viele Geschichten zu erzählen. Und ganz besondere Menschen waren hier zu Gast, wirkten hier oder leben heute noch im Ort. Auch der Genuss soll nicht zu kurz kommen. Weniger bekannte Geschichten aus der Themenvielfalt rund um das Wunderbad und den Ort Boll stehen heute im Mittelpunkt eines Dorfspaziergangs. Wir treffen dabei (in übertragenem Sinne) auf Menschen, die in Bad Boll ganz besondere Erinnerungen und Spuren hinterlassen haben, so z.B. auf Johann Bauhin, Hermann Hesse, Rudolf Hauschka und…
Hohenneuffen DSC08999

Neuffen.Landschaft.Burg Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern?

Samstag, 8. September 2018, 14:30 - 17:00
Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern? Geschichte und Geschichten um die HochZeit der Stände und des Adels. Bei einer Wanderung durch altes Kulturland erfahren Sie, warum die Bauern den Brei und die Herren den Braten (auf dem Tisch) hatten.Und warum in Märchen und Sagen oft ein wahrer Kern steckt. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.
marbachtal 017

Rund um Birenbach

Donnerstag, 13. September 2018, 16:00 - 18:00
Rund um die Schurwaldgemeinde Birenbach gibt es viel zu entdecken! Zuerst geht es auf die Anhöhe des Schurwalds mit einem schönen Blick zur Schwäbischen Alb. Über den Bremenhof wandern wir zurück in den Ort. Dort schließt sich eine Besichtigung der Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Mutter Gottes an. Schon die Vorgängerkirche, eine kleine Marienkapelle, war Ziel vieler Wallfahrer aus ganz Schwaben. Im 17. Jahrhundert wurde die jetzige Kirche erbaut, ein schönes Beispiel des schwäbischen Bauernbarocks.
Bogenschießen

Bogenschießen mit Wanderung und Kaffeeduft

Samstag, 15. September 2018, 10:00 - 14:00
Eine Wanderung durch das Bissinger Tal zum Bauernhofcafe auf der Viehweide. Hier umgeben von  herrlicher Landschaft und Kaffeeduft testen Sie das traditionelle Bogenschießen, lassen Sie sich überraschen.   Die Wanderung führt uns durch das Bissinger Tal,  immer mit herrlichem Blick auf den Breitenstein und die Burg Teck, bis zum Bauernhofcafe. Hier dürfen Sie erstmal leckeren Kuchen oder Vesper genießen und sich dann wie Wilhelm Tell fühlen. Testen Sie das Bogenschießen! Es ist gar nicht so schwierig wie man denkt und macht…
Sonnenaufgang am Breitenstein

Frühmorgens zum Mörikefels

Sonntag, 16. September 2018, 06:30 - 10:00
Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang…
SONY DSC

Albsteig – die Highlights

Dienstag, 18. September 2018, 00:00 - Freitag, 21. September 2018, 00:00
Zu den höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb geht es bei dieser Gruppenwanderung. Ein, zwei, drei oder vier Tage – ganz wie Sie wollen. Höhepunkte sind die Ausblicke auf den Hohenzollern und die Besteigung einiger 1000-er Berge. 1, 2, 3 oder 4-tägige Gruppenwanderung über die höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb. 1. Tag: 18.9.2018 Jungingen – Laufen (25 km) Wir starten am Bahnhof in Jungingen 9:15 Uhr nach Ankunft des Nahverkehrszuges der Hohenzollerischen Landesbahn aus Hechingen. Gleich zu Beginn geht es ruhig…
DSC_3993

Ein bieriger AlbTraufgang

Samstag, 22. September 2018, 13:30 - 17:00
Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu regionale ProBiererla – eine Nachmittagswanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diesen Traufrundgang in ihrem Kalender vormerken.   Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu regionale ProBiererla – eine Nachmittagswanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diesen Traufrundgang in ihrem Kalender vormerken. Auf einer rund acht Kilometer langen Nachmittagsrunde werden wir in den Genuss kommen, regionale Biere in fröhlicher…
Apfelverkostung

Berlepsch, Bohnapfel, Boskoop – Gaumenfreuden „vom Baum in den Mund“

Freitag, 28. September 2018, 14:00 - 17:00
Herbstliche Genussmomente erleben beim Kennenlernen und Verkosten von zirka zwei Dutzend alten Apfelsorten wie z.B. Berlepsch, Bohnapfel, Landsberger, Zuccalmaglio etc. Unterm Apfelbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch mit Spezialitäten in fester und flüssiger Form rund um den Apfel. Zurück im Dorf Hepsisau erfahren Sie Interessantes über das frühere Leben der Hepsisauer.     Ein Genuss-Spaziergang im bunten Herbstlaub mit „kulinarischen Haltestellen“ zum Durchatmen und Genießen mit den Augen und dem Gaumen. Unterm Apfelbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch…
P1000210

Heimisches Wildobst – aromareiche Raritäten am Wegesrand

Freitag, 5. Oktober 2018, 14:00 - 17:00
Unsere Natur hat viel Schönes und Wildes am Wegesrand zu bieten – da heißt es zugreifen. Lassen Sie sich nach diesem ruhigen Spaziergang über den Schafbuckel bei kulinarischen Spezialitäten überzeugen, dass „Hecken schmecken“.   Bevor sich die Natur vollständig zurückzieht, zeigt sie sich noch einmal in ganz besonderer Fülle und Pracht. Eine große Zahl heimischer Wildobstsorten wird jetzt reif. Sie sind nicht nur essbar, sondern auch köstlich zuzubereiten. Sie versorgen uns mit den wichtigsten Vitaminen, die unser Immunsystem für den…
SONY DSC

Gschichtla, b’sondere Leit und ebbes Guats … in Oberwälden

Samstag, 6. Oktober 2018, 14:00 - 17:00
Oberwälden gilt als typisches Schurwalddorf. Seine Geschichte und Traditionen zeigen sich heute noch im ländlich idyllischen Ortsbild. Und so ein „Flecka“ hat manche Geschichte zu erzählen und manch ganz besondere Persönlichkeit erlebt.   Bei der kleinen Wanderung durch und teils um das schöne Dorf stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Sei es der Schulmeister oder die Pfarrerstochter, der Bauer oder der Leinenweber – stets musste man auf den Schurwaldhöhen um sein Auskommen ringen. Der Hof, das Backhaus, der Bauerngarten,…
Gegen alles ist ein Kraut gewachsen

Neuffen.Landschaft.Burg – Gegen alles ist ein Kraut gewachsen-

Samstag, 13. Oktober 2018, 14:30 - 17:00
Gegen alles ist eine Kraut gewachsen Kräuter waren den Menschen im Mittelalter Nahrung und Medizin zugleich. Bei einem Kräuterspaziergang an der Burg Hohenneuffen begegnet uns eine Fülle an Kräutern, die unerlässlich waren zum Würzen, Haltbarmachen und Heilen. Eine Kostprobe aus der Kräuterküche / „Burgküchengenüsse“ gibt es obendrein. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.  
Wiesensteig

Mit Abt Tutaman durch das abendliche Wiesensteig

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:30 - 21:30
Lassen Sie sich von unserem gewandetem Stadtführer den kleinen und urigen Flecken am Filsursprung zeigen. Der Stadtspaziergang mit dem ersten Abt des Klosters Wiesontestaiga gibt durch verschiedene Geschichten und Erzählungen einen interessanten Einblick in das mittelalterliche Wiesensteig.      
P1040173

Am Vulkanschlot entlang zur Ziegelhütte

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:30 - 17:30
Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. Nach dem Genuss von Kaffee und Kuchen geht es zur Hofführung mit Blick in die Hofkäserei und anschließender kleiner Käseverkostung.   Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar – einem der  schönsten Aussichtspunkte der Schwäbischen Alb mit Blick bis zu den Kaiserbergen – erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. In der Maarstube stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen. Bei einer Hofführung auf dem biologisch-dynamisch bewirtschafteten Hof erhalten wir…
P1060951

Kühe, Kartoffeln, Konditorei: Landwirtschaft hautnah auf dem Sulzburghof

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:00 - 17:00
Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zurück zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter. Das Hofcafé glänzt mit eigener Bäckerei, Konditorei und Confiserie.   Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zurück zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter sowie mobiler Hofkäserei und Ackerbau. Die Ackerflächen werden in 3-gliedriger Fruchtfolge bewirtschaftet…
Abgeerntet

Abgeerntet – Novembergenüsse

Samstag, 3. November 2018, 14:00 - 17:00
Ruhe ist eingekehrt in der Natur, die Bäume geben wieder Aussichten frei, und dieses weiß der Spaziergänger oder Wanderer am Albtrauf zu schätzen. So ein Kurz-vor-Winter-Spaziergang hat schon seine ganz eigene Qualitäten.   Die Rebhänge und Apfelbäume ihrer süßen Last beraubt, stehen ganz zerzaust im weiten Rund. Braunglänzende Ackerschollen erden das Ganze. Novemberstimmung positiv erleben bei einer kleinen Wanderung über die Fluren um Beuren. Anschließend aufwärmen im Dorfbackhaus, verwöhnt werden mit frisch Gebackenem und einem Glas Wein – natürlich hier…
Neidlingen Kugelmühle

Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Freitag, 23. November 2018, 14:00 - 17:00
Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers. Wer diese einzigartigen Kugeln in der Hand hält, verspürt den ganz besonderen Zauber der „Neidlinger Kugeln“. Dem Klavierbauer können Sie über die Schulter gucken und dabei hören wie man ein Klavier stimmt.     Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In…
IMG_4477

Wintersonnwende mit Adventszauber

Freitag, 21. Dezember 2018, 16:00 - 19:00
Wanderung mit ganz besonderer Atmosphäre: Dämmerung, Vorweihnachtszeit und Sonnenwende. Am Ziel, der Bissinger Viehweide im adventlich geschmückten Bauerngarten, erwartet uns ein Lagerfeuer und regionale Köstlichkeiten. Endlich werden die Tage wieder heller!!! Die Sonnwende im Winter bietet ein Grund zum Feiern. In der Abendstimmung geht es von Bissingen aus auf einer abwechslungsreichen Wanderung bis zur Viehweide. Der Bauerngarten ist im Advent mit allerlei Besonderheiten geschmückt. Eine Engelschar unterm Baum oder eine Krippenlandschaft mit echten Schafen erwarten uns. Hier brennt schon ein…
+ Export Gelistete Veranstaltungen