Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listennavigation

Bierige Winterwanderung

Samstag, 25. Januar 2020, 13:30 - 16:00

Eine Entschleunigungs Winterwanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diese tolle Bierwanderung nicht verpassen. Auf einer rund fünf Kilometer langen Nachmittagsrunde werden wir in den Genuss kommen, regionale Biere in fröhlicher Wandergesellschaft und wunderschöner Landschaft zu verkosten. Es gibt Interessantes über die Herstellung von Bier sowie den regionalen Anbau der Bierzutaten zu erfahren. Regionales Bier von der Schwäbischen Alb kann bei unserem Event erwandert und verkostet werden. Ein Nachmittag füllender Genuss…

An Lichtmess in Beuren

Sonntag, 2. Februar 2020, 14:00 - 17:00

Um den Lichtmesstag haben sich seit altersher viele Bräuche und Gepflogenheiten gebildet, fast alle hatten mit der Freude am zunehmenden Tageslicht zu tun. Das Weihnachtslicht wurde nun verabschiedet, die Weihnachtszeit war beendet und den verbliebenen „ Kerzenstummeln“ erwies man eine besondere Ehre. Das neue Bauernjahr begann, Pacht und Zinsschulden wurden bezahlt und in den Kirchen feierte man die Kerzenweihe. Versetzen wir uns in eine Zeit ohne Elektrizität --- ob dies gelingt ---- wir wollen es probieren. G’schichtla und was Guat’s…

Kugeln, Kirschbaum, Klavier – altes Handwerk im Neidlinger Tal

Samstag, 8. Februar 2020, 14:00 - 17:00

Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des Kugelmüllers. Dem Klavierbauer gucken Sie über die Schulter und hören, wie man ein Klavier stimmt. Zum Aufwärmen genießen wir Kulinarisches von den Streuobstwiesen.     Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In der Manufaktur erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des…

Romantische Winterwanderung rund um Beuren

Freitag, 14. Februar 2020, 15:00 - 18:00

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Verpflegung wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Fackeln machen wir uns auf den Rückweg durch die Dunkelheit der verzauberten Landschaft am Fuße der Schwäbischen Alb.

Kugeln, Kirschbaum, Klavier – altes Handwerk im Neidlinger Tal

Freitag, 13. März 2020, 14:00 - 17:00

Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des Kugelmüllers. Dem Klavierbauer gucken Sie über die Schulter und hören, wie man ein Klavier stimmt. Zum Aufwärmen genießen wir Kulinarisches von den Streuobstwiesen.   Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In der Manufaktur erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des Kugelmüllers.…

Die „hochgehberge“ – Wanderung zur Märzenbecherblüte – Bissinger Tal und Burg Teck

Samstag, 21. März 2020, 10:00 - 15:00

»hochgehberge« nennen sich die neuen, zertifizierten Wanderwege am Albtrauf und im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Unsere Wanderung führt durch das Bissinger Tal zur Märzenbecherblüte und weiter hoch zur Burg Teck auf dem Premiumwanderweg hochgehadelt. Von unten „adelt“ man sich bis nach oben, bis zur Teck.  Zum einen ist auf dieser Tour die Märzenbecherblüte ein tolles Naturschauspiel, zum anderen bietet sie Traumaussichten. Durch den Wald und den Albtrauf rauf gelangt man zu den Gelben Felsen, die ihren Namen nicht von ungefähr haben –…

Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Freitag, 27. März 2020, 14:30 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
An event every day that lasts 0 day(s) and 0 hour(s), the last of which will begin on Sunday, 29. March 2020

Spaziergänge ins wilde Grün Sie sind wieder da - die WILDEN! Gemüse und Kräuter, es ist eine Wonne nach den Bärlauchs-Gundermanns, Löwenzahns, Brennnesseln und noch viele mehr Ausschau zu halten. Zart und doch sehr aromatisch sind jetzt Blatt und Blüten. Seien Sie neugierig auf die eigenen Aromen der Wildpflanzen. Erntezeit! - Wann, was, wo und wie und wozu die verschiedenen Pflanzen gut sind, erfährt man bei einem Spaziergang im Grünen. TIPP: Um die große Vielfalt der Wildkräuter zu erfahren, empfiehlt…

Rutschenfels mal ganz anders

Samstag, 28. März 2020, 05:00 - 08:00

Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den Federn springen. Sonnenaufgangstour zur Albkante bei Bad Urach. Unsere Tour geht über die Felder bis zum Albtrauf. An diesem Morgen möchten wir mit Ihnen die aufgehende Sonne, die ersten Sonnenstrahlen des Tages und einen wunderbaren Ausblick genießen. Als kulinarischen Start in den Tag gibt es dann noch ein leckeres Frühstück unter freiem Himmel.   Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den…

Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Samstag, 28. März 2020, 14:30 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
An event every day that lasts 0 day(s) and 0 hour(s), the last of which will begin on Sunday, 29. March 2020

Spaziergänge ins wilde Grün Sie sind wieder da - die WILDEN! Gemüse und Kräuter, es ist eine Wonne nach den Bärlauchs-Gundermanns, Löwenzahns, Brennnesseln und noch viele mehr Ausschau zu halten. Zart und doch sehr aromatisch sind jetzt Blatt und Blüten. Seien Sie neugierig auf die eigenen Aromen der Wildpflanzen. Erntezeit! - Wann, was, wo und wie und wozu die verschiedenen Pflanzen gut sind, erfährt man bei einem Spaziergang im Grünen. TIPP: Um die große Vielfalt der Wildkräuter zu erfahren, empfiehlt…

Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Sonntag, 29. März 2020, 14:30 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
An event every day that lasts 0 day(s) and 0 hour(s), the last of which will begin on Sunday, 29. March 2020

Spaziergänge ins wilde Grün Sie sind wieder da - die WILDEN! Gemüse und Kräuter, es ist eine Wonne nach den Bärlauchs-Gundermanns, Löwenzahns, Brennnesseln und noch viele mehr Ausschau zu halten. Zart und doch sehr aromatisch sind jetzt Blatt und Blüten. Seien Sie neugierig auf die eigenen Aromen der Wildpflanzen. Erntezeit! - Wann, was, wo und wie und wozu die verschiedenen Pflanzen gut sind, erfährt man bei einem Spaziergang im Grünen. TIPP: Um die große Vielfalt der Wildkräuter zu erfahren, empfiehlt…

Anton Knöselbein erzählt Märchen und Geschichten

Montag, 13. April 2020, 14:00 - 16:30

Ostern ist die Zeit des Neubeginns, der warmen Luft, der grünen Wiesen mit leuchtenden Blumen. Ostern ist die Zeit der freundlichen Menschen mit romantischen Erzählungen aus alter Zeit. Dieser Ostermontag wird für die ganze Familie unvergessen - Märchen begleiten uns so lange wir gehen. Eckardt Zehner (alias Anton Knöselbein) füllt wieder seine große Mütze und erfreut uns mit Geschichten rund um den Frühlingsbeginn und die herrliche Landschaft. (Kinder bezahlen die Hälfte)

Zur Kirschblüte ins Hepsisauer Tal – Naturgenuss mit Gaumenfreuden

Samstag, 18. April 2020, 14:00 - 17:00

Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirsch- und Obstbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir die ganze Pracht der erwachenden Natur im Frühjahr. Unterm Kirschbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch mit Spezialitäten rund um die Kirsche in fester und flüssiger Form. Im Kirschendorf Hepsisau erhalten Sie Einblicke in das Dorfleben früher und heute.     Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirsch- und Obstbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir auf einem Panoramaweg…

Zu de Goisa und Goldloch noch Schlooschl

Freitag, 24. April 2020, 15:00 - 17:00

Lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwald-Goisa, deren Haltung und Besonderheiten kennen und probieren Sie leckeren Schlattstaller Ziegenkäse. Weiter führt der Weg zum sagenumwobenen Goldloch und zur Schwarzen Lauter. Durch den urigen Hangschluchtwald im Biosphärengebiet geht’s zum Ausgangspunkt zurück.     Beim Besuch der Familie Jaudas lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwaldziegen kennen. Ihr großes Comeback haben sie hierzulande auch der Landschaftspflege zu verdanken. Denn sie lieben Sträucher und Büsche und können so wirkungsvoll die Verbuschung der Landschaft verhindern.…

Wein und Schokolade: Eine bittersüße Verführung am Albtrauf

Sonntag, 26. April 2020, 17:00

Den Rahmen für dieses besondere Geschmackserlebnis bietet ein Spaziergang durch die blühenden Streuobstwiesen im Bissingertal. Probiert und verkostet werden regionale Spezialitäten: Fruchtiger Aperitif aus Streuobstprodukten, Wein von der Limburg und zum Abschluss ein heimisches Destillat. Passend zu den Gängen die süße Versuchung Schokolade und herzhafte Versucherle.  

Sekt, Charme und gute Laune

Donnerstag, 30. April 2020, 17:00 - 20:00

Ein prickelnder Abendspaziergang. In der Walpurgisnacht schaurige Geschichten hören und dabei in der Dämmerung die freie Natur durchstreifen. Das macht noch mehr Spaß mit kleinen perlenden Versuchungen. Nicht nur für Frauen geeignet.

Spurensuche rund um die Teck

Samstag, 2. Mai 2020, 14:00 - 16:30

Wir machen uns auf den Weg zu einer abwechslungsreichen Schnitzeljagd zu den Höhlen rund um die Teck. Unterwegs begegnen uns spannende Sagen, Legenden und Infos über die Entstehung und das Leben auf dem Teckberg, von der Steinzeit über das Mittelalter bis Heute. Diese Veranstaltung ist besonders für Familien geeignet.

DorfTratsch – Eine Kostümführung durch das mittelalterliche Beuren

Sonntag, 3. Mai 2020, 14:00 - 15:30

Die Badersfrau Johanna und ihre Magd Marie lassen Sie am dörflichen Leben des 16. Jahrhunderts in Beuren teilhaben. Und weil sich die beiden in ihrem Dorf auskennen wie in ihrer Rocktasche, wirken sie im historischen Gewand wie echte Zeitzeuginnen. In amüsanten Dialogen geht es um historische Geschichten, Anekdoten und Tratschereien. Auch das politische Zeitgeschehen von damals fließt in die Unterhaltungen mit ein.  

Kunst im Kirschendorf Hepsisau

Freitag, 8. Mai 2020, 14:00 - 17:00

Beim Dorfspaziergang begegnen uns immer wieder Werke wie Mosaike,  Buntglasfenster und Bronzeplastiken von Prof. Martin Domke. Im Atelier und Garten des Holzkünstlers Manfred Adler können die seit Jahrzehnten mit heimischen Hölzern und exotischen Mitbringseln geschaffenen Holzobjekte bewundert werden. Mit einem Imbiss und Spezialitäten von den Streuobstwiesen lassen wir den Tag im Skulpturengarten ausklingen.     Beim Dorfspaziergang begegnen uns immer wieder Werke von Prof. Martin Domke. Schwerpunkt  seines Schaffens war die Gestaltung von Bleiglasfenster mit religiösen Motiven in zahlreichen Kirchen…

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehnießen“

Samstag, 9. Mai 2020, 10:00 - 13:00

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehnießen" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit tollen Ausblicken auf einer gemütlichen Wanderung über 6,5 km näher zu erkunden und zu genießen. Die Wanderung führt vom Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren auf befestigten Wegen gemütlich durch Streuobstwiesen und entlang an Äckern und Feldhecken. Am Waldrand des Stumpenwalds genießen wir einen tollen Ausblick auf den Albtrauf mit der Festungsruine Hohen Neuffen und dem Beurener Fels. An anderer…

Frühmorgens der Sonne entgegen

Sonntag, 17. Mai 2020, 05:00 - 10:30

Im Dämmerlicht den Trauf hinauf zu Beurens Landmarke, den Beurener Fels. Oben angekommen, in das „Morgenland“ gucken und hören wie die Welt erwacht. Das erdet! Am Brucker Fels begegnen uns die ersten Strahlen der aufgegangenen Sonne – ein neuer Tag beginnt. Tief unten liegt malerisch das Lenninger Tal und über allem thront die Burg Teck. Dann, am Waldesrand gibt es Frühstück, auch Kräutereier über dem Feuer gebraten, sind dabei. Die Wegstrecke führt größtenteils über Naturwege und ist 12km lang. Auf-…

Wo sich Fuchs und Has Gute Nacht sagen

Sonntag, 17. Mai 2020, 17:00 - 20:00

Auf abgelegenen Wegen, auf den Spuren der Waldbewohner, laufen wir in die Dämmerung des Tages und  erfahren mehr Hören über Fuchs, Hase, Wildschein und Co. Die Hektik des Tages legt sich und wir genießen den Frühsommerabend bei einem Grillfeuer und erleben die Dämmerung. Grillgut bitte mitbringen.  

Lichte Wälder und blühende Wiesen – Streuobstspaziergang rund um Beuren

Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:00 - 20:00

Streuobstwiesen mit mehreren tausend Obstbäumen säumen den Kurort am Fuße des Albtraufs inmitten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Schattige Wälder und sonnendurchflutete Weinberge ergänzen das Landschaftsbild und laden ein, diese rundum wunderschöne Umgebung zu erkunden. Viele gesunde Früchte wachsen in dieser einmaligen Streuobstlandschaft und warten nur darauf, zu allerlei Leckerm verarbeitet zu werden. Herrliche Aussichtspunkte bieten sich zum Verweilen an. Lernen Sie diesen besonderen Lebensraum uns seine Bedeutung besser kennen. Es gibt vieles zu entdecken! Im Rahmen der Wanderung gibt es…

Mit dem Esel über Stock und Stein

Donnerstag, 21. Mai 2020, 10:00 - 14:00

Mit dem Esel über Stock und Stein. Jeder Teilnehmer kann bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können.   Ein ungewöhnliches Wandererlebnis. Unterwegs mit einem Esel – weil er nicht nur als toller Lastenträger bekannt ist sondern auch als angenehmer Reisebegleiter. Fernab von Hast, in aller Eselsruhe, dürfen wir die Umwelt aus ganz anderen Augen sehen und den Blick zwischendurch auch nach innen richten. Mit…

Ein bieriger AlbTraufgang in der Biosphärenwoche

Samstag, 23. Mai 2020, 13:30 - 17:00

Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu regionale ProBiererla – eine Nachmittagswanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diesen Traufrundgang nicht verpassen. Auf einer rund sechs Kilometer langen Nachmittagsrunde werden wir in den Genuss kommen, regionale Biere in fröhlicher Wandergesellschaft entlang des wunderschönen Albtraufs zu verkosten. Es gibt Interessantes über die Herstellung von Bier sowie den regionalen Anbau der Bierzutaten zu erfahren. Köstliches Bier kann bei unserem Event erwandert und verkostet werden. Ein…

Blütenzauber und Gaumenfreuden

Freitag, 5. Juni 2020, 09:00 - 17:00

Die Königin der Blumen - Frühlingsluft in Stangen und süße Erdbeeren! Im Rosengarten von Familie Jurisch betören die Düfte und der Farbrausch von 1200 Rosen. Solches muss man einfach erlebt haben. Der Tachenhauser Hof, in exponierter Lage beeindruckt mit ca. 1200  Staudenpflanzen. Die Frühlingsluft in Stangen und süße Früchtchen gibt es im Spargelbesen der Familie Henzler am Rammert Hof. Verschwenderische duftende Fülle von über 1200 Rosenstöcke die zum Teil bis in den Himmel wachsen betören die Sinne. Familie Jurisch hat…

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehfestigt“

Samstag, 13. Juni 2020, 10:00 - 14:00

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge, der malerische Tobelweiher und eine Vulkanembryo namens Hohbölle - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehfestigt" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit grandiosem Weitblick auf einer drei- bis vierstündigen Wanderung über 9,5 km näher zu erkunden und zu genießen.   Die Wanderung führt von der Panorama Therme Beuren durch Streuobstwiesen Richtung Balzholz. Am Ortsrand steigt der Weg allmählich an und führt dann auf einem steilen Waldpfad hinauf zur Burgruine Hohenneuffen. Der Aufstieg wird…

Blütenhochzeit auf der Limburg – Natternkopf, Königskerze, Karthäusernelke

Freitag, 19. Juni 2020, 17:00 - 19:30

Workout einmal anders… Der Aufstieg auf den Gipfel des ehemaligen Vulkankegels Limburg ist eine sportliche Herausforderung, die mit einem herrlichen Panorama belohnt wird. Geschichten und manch Wissenswertes zu der selten bunten Pflanzenwelt, die sich uns am Wegesrand bietet, öffnen den Blick für die Schönheit und Artenvielfalt vor unserer Haustüre. Nicht umsonst lebten die Kelten schon auf der Limburg, dem weithin sichtbaren Hausberg der Weilheimer, der dem Albtrauf vorgelagert ist. 200 Höhenmeter müssen überwunden werden, um den 598 m hohen Gipfel…

Mit dem Esel über Stock und Stein

Sonntag, 21. Juni 2020, 10:00 - 14:00

Jeder Teilnehmer kann bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können. Ein ungewöhnliches Wandererlebnis. Unterwegs mit einem Esel – weil er nicht nur als toller Lastenträger bekannt ist sondern auch als angenehmer Reisebegleiter. Fernab von Hast, in aller Eselsruhe, dürfen wir die Umwelt aus ganz anderen Augen sehen und den Blick zwischendurch auch nach innen richten. Mit dem Langohr im Schlepptau oder andersrum wandern wir…

Zur Sonnwend auf den Hohenstaufen

Sonntag, 21. Juni 2020, 19:30 - 22:00

Im Abendlicht geht es am Tag der Sonnwend über den Spielburgfelsen zum Hohenstaufengipfel, wo wir mit etwas Glück einen schönen Sonnenuntergang erleben. Dazu Geschichten zum Berg, zur Burg und zu ihren Herren.      

Wanderung zu Kaffeeduft und Rosenblüte

Freitag, 26. Juni 2020, 15:00 - 18:00

Sehr schöne Wanderung entlang des Naturschutzgebietes Aichhalde, im Bissinger Tal. Ziel ist das Bauernhofcafe´ der Familie Oelkrug mit Besichtigung des beeindruckenden Bauerngartens. Der Bauerngarten und der Genuss von leckerem selbstgebackenem Kuchen an der Bissinger Viehweide ist ein Erlebnis für alle Sinne! Nach einer Wanderung von ca. 3 km durch das idyllische Bissinger Tal mit seinen wunderschönen Wildblumen am Wegesrand, erreichen wir das Bauernhofcafé der Familie Oelkrug. Das anschließende Kaffeetrinken umgeben von herrlicher Natur wird so zu einem Augen- und Gaumenschmaus.…

Mythen, Bräuche und Feuer – Sommersonnenwende

Samstag, 27. Juni 2020, 19:00 - 21:00

Zweistündiger Spaziergang durch sonnendurchflutete Weinberge, malerische Streuobstwiesen und über den Philosophenweg begleitet von Gedichten, Geschichten und Wissenswertem rund um die Sommersonnenwende. Ziel ist die Sonnwendfeier auf der Beurener Bleiche. Die Sommersonnenwende oder auch der Johannistag hatten schon immer etwas Magisches und Geheimnisvolles an sich. Stets wurden an diesen Tagen Feuer entzündet, viele verschiedene Bräuche und Traditionen ranken sich um diese Zeit im Jahr. Aberglauben und Kult um die Johanniskräuter gab und gibt es reichlich: So soll das Sonnwendsträußchen zum Beispiel Kraft…

Schmeck dei Eck

Samstag, 4. Juli 2020, 15:15 - 21:15

Ein 3-Gänge-Menü und mehr wird erwandert! Wir laden Sie ein zu einer schwäbisch-kulinarischen Wanderung durch das Neuffener Tal. Drei Gastwirte servieren Ihnen Leckeres aus der Schwäbischen Küche und verwöhnen Sie mit regionalen Köstlichkeiten. Und dazwischen die vielfältige Kulturlandschaft am Albtrauf mit ihren Geschichten.

„Auf dem Holzweg“ in Beuren

Dienstag, 7. Juli 2020, 16:30 - 19:00

Überraschendes und Beeindruckendes sehen und erleben. Ein Spaziergang auf den Spuren der in Beuren geborenen bzw. lebenden Holzgestalter Karl Albert Pfänder und Günter Kretzschmar. Wir besuchen neben den Kunstwerken im Freien auch die Kirchen St. Paulus, die Nikolauskirche und die kleine Ausstellung im Rathaus. Begleitet wird der Spaziergang von Hildegard Joos, sie organisierte und betreute jahrzehntelang die Ausstellungen beider Künstler. Sie gewährt uns „hölzerne Einblicke“ in die unterschiedlichen Arbeiten der Holzkünstler.

Genusswanderung

Freitag, 10. Juli 2020, 17:00 - 20:00

Wanderung in herrlicher Natur durch unsere Weinberge, Streuobstwiesen und am Fuße des Albtraufs entlang mit kleinen kulinarischen Zwischenstopps.    

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehlegen“

Samstag, 18. Juli 2020, 10:00 - 13:00

Mit höchster Aussicht in Tiefe Täler - viele schöne Aussichtspunkte mit einer traumhaften Fernsicht begeistern auf diesem Premiumwanderweg mit Highlights wie dem keltischen Oppidum Heidengraben, dem Albtrauf und seinen Hangschluchtwäldern. Auf dem hochgelegensten aller Wanderwege, bei gut 730 Metern über dem Meeresspiegel, erwarten den Wanderer gigantische Ausblicke auf den Hohenneuffen und ins Albvorland sowie auf die Burg Teck und ins Lenninger Tal. Strecke: 9,5 km; Dauer: 3-4 Stunden; Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig; Aufstieg: 200 hm; Abstieg: 200 hm  

LandArt oder NaturKunschd

Samstag, 25. Juli 2020, 13:00 - 18:00

Sich mit wachem Blick in die Natur begeben! Auf kleine und große Besonderheiten achten! Ein Gespür für die Ausstrahlung und die Kraft eines Ortes bekommen. Dies alles gehört genauso zu LandArt, wie das eigentliche künstlerische Gestalten. Durch ein spielerisches Herangehen bekommen wir an diesem Tag ein starkes Gefühl für Formen und deren Kraft.   Sich mit wachem Blick in die Natur begeben! Auf kleine und große Besonderheiten achten! Ein Gespür für die Ausstrahlung und die Kraft eines Ortes bekommen. Dies…

Wanderung zu Blumenpracht und Vesperteller

Freitag, 14. August 2020, 16:00 - 21:00

Eine Wanderung entlang des Bissinger Tals mit Traumaussichten, „königlichen“ Geschichten und der Besichtigung des Bauerngartens der Familie Ölkrug auf der Viehweide. Das anschließende Vesper in dieser wunderschönen Umgebung rundet den Tag ab. Die Wanderung beginnt von Bissingen aus Richtung Hörnle unterhalb der Teck. Von hier geht es weiter durch Streuobstwiesen, vorbei am „Bleich-Häusle“ bis zum „Bissinger Sattelbogen“ über die Allmende-Wiesen bis zur Viehweide. Hier erwartet uns ein ganz ungewöhnlicher Bauerngarten in seiner ganzen Pracht. Wenn Sie jetzt wissen möchten, was…

Spaziergang auf der Sonnenseite des Schurwalds

Freitag, 14. August 2020, 17:00 - 19:00

Börtlingen liegt im Schurwald auf einem Bergrücken zwischen dem Tal des Marbachs im Osten und des Herrenbachs im Westen. Ein Genuss ist die schöne Aussicht auf die Schwäbische Alb. Die Johanniskirche birgt ein kunsthistorisches Kleinod, einen spätgotischen Ölberg von 1510.     Börtlingen liegt im Schurwald auf einem Bergrücken zwischen dem Tal des Marbachs im Osten und des Herrenbachs im Westen. Ein Genuss ist die schöne Aussicht auf die Schwäbische Alb. Die Johanniskirche birgt ein kunsthistorisches Kleinod, einen spätgotischen Ölberg von 1510. Der Börtlinger Weinapfel, ein Zufallssämling, wird auf genussvolle Weise verarbeitet. Bei einer…

Mariä Himmelfahrt

Samstag, 15. August 2020, 14:30 - 17:00

Mariä Himmelfahrt war einst Hochfest im katholischen Festkanon. Der Engelberg bei Beuern trug früher eine Kapelle die Marien geweiht war. Dorthin führt unsere kleine Wanderung. Auch ein Kräuterstrauß mit vielen Heilkräutern begleitet den Weg. Die Ernte ist eingebracht, die Herbsternte hat noch Zeit – nun machten sich in früherer Zeit die Frauen auf zu Marienwallfahrten. All diesen Ereignissen gilt es bei einer kleinen Wanderung, hinauf zum Engelberg, nachzuspüren. Mariä Himmelfahrt eine wichtiger Tag in der Heilkräuterkunde. Die Sommersonne bedingt, dass die heilsamen Kräuter voller Inhaltsstoffe…

Bierige Verführung

Samstag, 22. August 2020, 13:30 - 17:00

Diese rund 6 km kurze Nachmittagsrunde ist ein grosser Spass für alle Wanderfreunde, denen auch ein gutes Bier als Grundnahrungsmittel nicht gleichgültig ist. Auf der Tour haben sie vielfach die Möglichkeit regionale Biere zu verkosten. Interessantes und auch amüsantes über die Herstellung des Gerstensafts sowie den regionalen Anbau der Bierzutaten, begleiten uns entlang des Weges. An verschiedenen "ProBierPlätzen" warten kleine Köstlichkeiten zum Thema Bier auf den kleinen Hunger. Nach getaner Wanderung zeigt die gute schwäbische Vesperkultur mit Produkten aus der…

Wacholderheide am Burren – ein Streifzug durch die Pflanzenwelt

Samstag, 29. August 2020, 14:30 - 17:00

„Nadelkissele“, so wird der versteckte Aussichtsberg Burren auch liebevoll genannt. Wacholder und Silberdistel prägen seinen Bewuchs. Entdecken Sie auf dieser kurzen Wanderung eine für die Schwäbische Alb so typische Pflanzengemeinschaft mit allen Sinnen. Erstaunlich, welche Vielfalt uns im Spätsommer hier noch begegnet. „Burren“ ist zunächst einmal eine alte Bezeichnung für „Erhebung“. Unser Ziel gehört zum Oberen Filstal, zwischen Unterböhringen und Grünenberg gelegen. Vor seinem unmittelbaren Nachbarn, dem Naturschutzgebiet „Wasserberg-Haarberg“ braucht er sich nicht zu verstecken. Vom Wanderparkplatz Fränkel/Burren aus führt…

Abendwanderung von der Ave Maria zum Kilianskreuz

Freitag, 4. September 2020, 18:00 - 21:00

Ave Maria, Heilige Quellen und alte Kultplätze Die wunderschöne Wanderung beginnt an der Wallfahrtskirche Ave Maria, führt vorbei an der Franziskusgrotte und der Kapelle Alt Ave bis hinauf zu dem Kilians-Kreuz mit einem fantastischem Blick ins Goißatäle.   Im oberen Filstal zwischen Geislingen und Wiesensteig liegt die Wallfahrtskirche Ave Maria, entstanden an einem schon in alter Zeit verehrten Kultplatz mit heiligen Quellen und Hainen. Damals wie heute ist die besondere Atmosphäre und eindrucksvolle Natur an diesem Platz ein Anziehungspunkt für die…

Rund um Birenbach

Mittwoch, 9. September 2020, 16:00 - 19:00

Rund um die Schurwaldgemeinde Birenbach gibt es viel zu entdecken! Zuerst geht es auf die Anhöhe des Schurwalds mit einem schönen Blick zur Schwäbischen Alb. Über den Bremenhof wandern wir zurück in den Ort. Dort schließt sich eine Besichtigung der Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Mutter Gottes an. Schon die Vorgängerkirche, eine kleine Marienkapelle, war Ziel vieler Wallfahrer aus ganz Schwaben. Im 17. Jahrhundert wurde die jetzige Kirche erbaut, ein schönes Beispiel des schwäbischen Bauernbarocks.

Heimisches Wildobst – aromareiche Raritäten am Wegesrand

Freitag, 11. September 2020, 14:00 - 17:00

Unsere Natur hat viel Schönes und Wildes am Wegesrand zu bieten - da heißt es zugreifen. Lassen Sie sich nach diesem ruhigen Spaziergang über den Schafbuckel bei kulinarischen Spezialitäten überzeugen, dass "Hecken schmecken".   Bevor sich die Natur vollständig zurückzieht, zeigt sie sich noch einmal in ganz besonderer Fülle und Pracht. Eine große Zahl heimischer Wildobstsorten wird jetzt reif. Sie sind nicht nur essbar, sondern auch köstlich zuzubereiten. Sie versorgen uns mit den wichtigsten Vitaminen, die unser Immunsystem für den…

Rutschenfels mal ganz anders

Sonntag, 13. September 2020, 04:30 - 07:30

Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den Federn springen. Sonnenaufgangstour zur Albkante bei Bad Urach. Unsere Tour geht über die Felder bis zum Albtrauf. An diesem Morgen möchten wir mit Ihnen die aufgehende Sonne, die ersten Sonnenstrahlen des Tages und einen wunderbaren Ausblick genießen. Als kulinarischen Start in den Tag gibt es dann noch ein leckeres Frühstück unter freiem Himmel. Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den Federn…

Wein und Schokolade: Eine bittersüße Verführung am Albtrauf

Sonntag, 13. September 2020, 17:00 - 19:00

Der Herbst mit seinen goldenen Farben und die reifen prachtvollen Weintrauben laden geradezu ein zu dieser „geschmackvollen“ Wanderung an der Limburg. Probiert und verkostet werden regionale Spezialitäten: Fruchtiger Aperitif aus Streuobstprodukten, Wein von der Limburg und zum Abschluss ein heimisches Destillat. Passend zu den Gängen die süße Versuchung Schokolade und herzhafte Versucherle.      

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehfestigt“

Samstag, 19. September 2020, 10:00 - 14:00

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge, der malerische Tobelweiher und eine Vulkanembryo namens Hohbölle - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehfestigt" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit grandiosem Weitblick auf einer drei- bis vierstündigen Wanderung über 9,5 km näher zu erkunden und zu genießen.   Die Wanderung führt von der Panorama Therme Beuren durch Streuobstwiesen Richtung Balzholz. Am Ortsrand steigt der Weg allmählich an und führt dann auf einem steilen Waldpfad hinauf zur Burgruine Hohenneuffen. Der Aufstieg wird…

Ein bieriger AlbTraufgang

Samstag, 19. September 2020, 13:30 - 17:00

Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu regionale ProBiererla – eine Nachmittagswanderung der „leckeren“ Art. Alle Wanderfreunde, die auch mal ein gutes Bier beim Wandern vertragen, sollten diesen Traufrundgang in ihrem Kalender vormerken. Auf einer rund acht Kilometer langen Nachmittagsrunde werden wir in den Genuss kommen, regionale Biere in fröhlicher Wandergesellschaft entlang des wunderschönen Albtraufs zu verkosten. Es gibt Interessantes über die Herstellung von Bier sowie den regionalen Anbau der Bierzutaten zu erfahren. Köstliches Bier kann bei unserem Event erwandert und verkostet…

Frühmorgens zum Mörikefels

Sonntag, 20. September 2020, 06:30 - 10:00

Der Tag erwacht, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor - ein besonderes Erlebnis für Frühaufsteher. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang zum Lieblingsort von Eduard Mörike. Weiter führt der Weg zur Ochsenwanger Dorfkirche. Zurück am Breitenstein genießen wir ein reichhaltiges Frühstück mit regionalen Produkten.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen…

Mit dem Esel über Stock und Stein

Sonntag, 20. September 2020, 10:00 - 14:00

Mit dem Esel über Stock und Stein. Jeder Teilnehmer kann bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können.     Ein ungewöhnliches Wandererlebnis. Unterwegs mit einem Esel – weil er nicht nur als toller Lastenträger bekannt ist sondern auch als angenehmer Reisebegleiter. Fernab von Hast, in aller Eselsruhe, dürfen wir die Umwelt aus ganz anderen Augen sehen und den Blick zwischendurch auch nach innen richten.…

Berlepsch, Bohnapfel, Boskoop – Gaumenfreuden „vom Baum in den Mund“

Freitag, 25. September 2020, 14:00 - 17:00

Herbstliche Genussmomente erleben beim Kennenlernen und Verkosten von zirka zwei Dutzend alten Apfelsorten wie z.B. Berlepsch, Bohnapfel, Landsberger, Zuccalmaglio etc. Unterm Apfelbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch mit Spezialitäten in fester und flüssiger Form rund um den Apfel. Zurück im Dorf Hepsisau erfahren Sie Interessantes über das frühere Leben der Hepsisauer.     Ein Genuss-Spaziergang im bunten Herbstlaub mit "kulinarischen Haltestellen" zum Durchatmen und Genießen mit den Augen und dem Gaumen. Unterm Apfelbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch…

DorfTratsch – Eine Kostümführung durch das mittelalterliche Beuren

Sonntag, 4. Oktober 2020, 14:00 - 15:30

Die Badersfrau Johanna und ihre Magd Marie lassen Sie am dörflichen Leben des 16. Jahrhunderts in Beuren teilhaben. Und weil sich die beiden in ihrem Dorf auskennen wie in ihrer Rocktasche, wirken sie im historischen Gewand wie echte Zeitzeuginnen. In amüsanten Dialogen geht es um historische Geschichten, Anekdoten und Tratschereien. Auch das politische Zeitgeschehen von damals fließt in die Unterhaltungen mit ein.  

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehlegen“

Samstag, 10. Oktober 2020, 10:00 - 14:00

Mit höchster Aussicht in Tiefe Täler - viele schöne Aussichtspunkte mit einer traumhaften Fernsicht begeistern auf diesem Premiumwanderweg mit Highlights wie dem keltischen Oppidum Heidengraben, dem Albtrauf und seinen Hangschluchtwäldern. Auf dem hochgelegensten aller Wanderwege, bei gut 730 Metern über dem Meeresspiegel, erwarten den Wanderer gigantische Ausblicke auf den Hohenneuffen und ins Albvorland sowie auf die Burg Teck und ins Lenninger Tal. Strecke: 9,5 km; Dauer: 3-4 Stunden; Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig; Aufstieg: 200 hm; Abstieg: 200 hm

Auf Mörikes Spuren ins Mörike-Museum

Freitag, 16. Oktober 2020, 14:30 - 16:30

Bei einer Besichtigung und Führung in der Ochsenwanger Dorfkirche und im Mörike-Museum erfahren Sie Interessantes über das Leben und Wirken des Dichterpfarrers Eduard Mörike. Weiter führt uns der Dorfspaziergang zur Ochsenwanger Hüle mit der von Winfried Tränkner geschaffenen Brunnenanlage und Bronzefigur. Anschließend ist eine Einkehr möglich.   Von der atmosphärischen Höhe Ochsenwangs schwärmte schon Dichterpfarrer Eduard Mörike im Jahr 1832. Nach der Besichtigung der Ochsenwanger Dorfkirche geht es ins Mörike-Museum – dem damaligen Schulhaus. Hier können heute noch Räume betreten…

Kühe, Kartoffeln, Konditorei – Landwirtschaft hautnah auf dem Sulzburghof

Freitag, 23. Oktober 2020, 14:00 - 17:00

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zurück zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter. Das Hofcafé glänzt mit eigener Bäckerei, Konditorei und Confiserie.   Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter sowie mobiler Hofkäserei und Ackerbau. Die Ackerflächen werden in 3-gliedriger Fruchtfolge bewirtschaftet -…

Großes Kino: Malerischer Albtrauf im Herbst

Samstag, 24. Oktober 2020, 09:30 - 16:00

Schnüren Sie zum Abschluss der Wandersaison noch einmal Ihre Schuhe und genießen Sie den herbstlichen Albtrauf mit malerischen Ausblicken! Der abwechslungsreiche und konditionell anspruchsvolle Rundweg ist gesäumt von unterschiedlichsten Lebensräumen wie Zipfelbachschlucht und Mörikefels. In Ochsenwang stärken wir uns bei einer Einkehr für den zweiten Teil des Weges, der am Randecker Maar entlang über den Schafbuckel zum Neidlinger Panoramaweg führt. Auf dieser Wanderung wollen wir uns von der herbstlichen Pflanzenwelt dieser vielfältigen Landschaft in Bann ziehen lassen. Streuobstwiesen, goldene Buchenwälder,…

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehnießen“

Samstag, 31. Oktober 2020, 10:00 - 13:00

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehnießen" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit tollen Ausblicken auf einer dreistündigen, gemütlichen Wanderung über 6,5 km näher zu erkunden und zu genießen. Die Wanderung führt vom Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren auf befestigten Wegen gemütlich durch Streuobstwiesen und entlang an Äckern und Feldhecken. Am Waldrand des Stumpenwalds genießen wir einen tollen Ausblick auf den Albtrauf mit der Festungsruine Hohen Neuffen und dem Beurener Fels. An…

Winterwanderung rund um Beuren

Freitag, 13. November 2020, 15:00 - 18:00

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Verpflegung wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Fackeln machen wir uns auf den Rückweg durch die Dunkelheit der verzauberten Landschaft am Fuße der Schwäbischen Alb.

Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Freitag, 20. November 2020, 14:00 - 17:00

Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des Kugelmüllers. Dem Klavierbauer gucken Sie über die Schulter und hören, wie man ein Klavier stimmt. Zum Aufwärmen genießen wir Kulinarisches von den Streuobstwiesen.     Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In der Manufaktur erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des…

Winzertraum – Glühwein, Gschicht’le und Genuss

Freitag, 4. Dezember 2020, 15:00 - 18:00

Auf einem romantischen Weg führt die Wanderung durch die Beurener Weinberge und Streuobstwiesen. Unterwegs erwartet uns Winzer Jürgen Pfänder an verschiedenen Stationen mit Kostproben von unterschiedlichen Glühweinen, Punsch und Produkten aus der Region. Viele besondere Aussichtspunkte bieten einen tollen Blick über das winterliche Dorf und seine Umgebung bis hin ins Albvorland. Fachkundige Erläuterungen zu den Produkten und zum Weinbau sowie kleine Geschichten und Anekdoten aus dem Winzeralltag sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Zum Ausklang der Tour lädt ein Feuer zum gemütlichen…

Wintersonnwende mit Adventszauber

Samstag, 19. Dezember 2020, 16:00 - 19:00

Wanderung mit ganz besonderer Atmosphäre: Dämmerung, Vorweihnachtszeit und Sonnenwende. Am Ziel, der Bissinger Viehweide im adventlich geschmückten Bauerngarten, erwartet uns ein Lagerfeuer und regionale Köstlichkeiten. Endlich werden die Tage wieder heller!!! Die Sonnwende im Winter bietet einen Grund zum Feiern. In der Abendstimmung geht es von Bissingen aus auf einer abwechslungsreichen Wanderung bis zur Viehweide. Der Bauerngarten ist im Advent mit allerlei Besonderheiten geschmückt. Eine Engelschar unterm Baum oder eine Krippenlandschaft mit echten Schafen erwarten uns. Hier brennt schon ein…

+ Veranstaltungen exportieren