Waldenbuch: Kunst und Süßes

Die Stadt mit den Schokoladenseiten

Waldenbuch liegt im Aichtal am Nordrand des Naturparks Schönbuch und ist vor allem durch die hier hergestellte Schokolade bekannt. Die zeitgemäße und abwechslungsreiche Ausstellung im Besucherzentrum von Ritter Sport bietet einen Blick hinter die Kulissen. Machen Sie eine Entdeckungsreise mit allen Sinnen: Sehend, hörend, riechend, schmeckend und fühlend erfahren Neugierige und Liebhaber alles rund um den Kakao. Das Museum Ritter präsentiert eine Sammlung der neueren und zeitgenössischen Kunst.

Zur Mittagspause empfiehlt sich die Einkehr in der Altstadt oder einem idyllisch im Naturpark Schönbuch gelegenen Waldgasthof. Der einst wildreiche Forst war das Lieblingsjagdrevier der württembergischen Grafen und Herzöge. Nach einem kleinen Spaziergang durch die historische Altstadt erreicht man das Schloss Waldenbuch, einst beliebter Jagdaufenthalt der württembergischen Herzöge. Heute befindet sich hier das Museum der Alltagskultur, eine Außenstelle des Landesmuseums Württemberg und eines der bedeutendsten Volkskundemuseen im deutschsprachigen Raum. Wohnungen, Werkstätten, Bilder, Kleider, Reklame und mehr geben Einblicke in Kultur und Lebensweise breiter Bevölkerungsschichten, aber auch in Mentalitäten und Wertvorstellungen vom 19. Jahrhundert bis in die Moderne. Bekannte und vergessene, schöne und bizarre Objekte und ihre Geschichten sind ein berührendes Erlebnis und eine Zeitreise in die nicht allzu ferne Vergangenheit.

Tagestour · 8 Stunden

185 €  (bei bis zu 30 Personen)

Eintritt Schokoausstellung: gratis

Eintritt Museum Ritter Sammlung Marli Hoppe-Ritter: 4 € · mind. 10 Personen

Eintritt Museum der Alltagskultur: 2 € pro Person

Führung Museum: 65 € pro Gruppe · max. 25 Personen

T-248

Fotonachweise bei Mouseover und Klick aufs Bild.