T-251

Gutenberger Tropfsteinhöhlen

Unterirdische Schätze, überirdischer Genuss

Tropfsteinhöhlen sind typisch im Karstgestein der Schwäbischen Alb. Die begehbare Gutenberger Höhle auf der Schopflocher Alb weist auf 200 Metern Länge sieben reich geschmückte Hallen auf. Nicht weit entfernt liegt die kleinere Gußmannshöhle. Nach einer eindrucksvollen Besichtigung führt der Weg hoch nach Krebsstein. Der kleine Weiler wurde direkt am Albtrauf auf einem Felsen erbaut. Den Abschluss eines warmen Sommertages genießen Sie bei Kaffee und Kuchen oder einem rustikalen Vesper im Haberhaus. Dieses ehemalige Getreidelager wurde in den letzten Jahren mit viel Liebe zum Detail restauriert.

Halbtagestour · 4 Stunden

115 €  (max. 30 Personen)

Eintritt Höhle: 2,50 € pro Person

T-251

Fotonachweise bei Mouseover und Klick aufs Bild.