Neuffener Stadt- und Weintour

Kurzweilig, informativ, prickelnd

Mit einer überwältigenden Kulisse im Rücken lockt Neuffen zu einer Tour mit Augen- und Gaumenschmaus. Schon mit den ersten Eindrücken und Geschichten am Kelterplatz wird klar, dass Stadt- und Weingeschichte eng miteinander verbunden sind. Der Weinbau und später auch Obstbau prägten Geschichte und Menschen. Durch fachwerkgesäumte Gassen und vorbei an Resten der Stadtmauer geht es durch das Weintörle in die Weinberge. Hier sind die Wengerter stolz auf ihre sogenannte „Fußbodenheizung“, die ihnen die letzten Schnaufer des Schwäbischen Vulkans bescheren – und köstliche Weine wachsen lässt.

„Die ganze Poesie der Erde liegt in einem Glase Wein“ heißt es. Und so erwartet Sie direkt in den Weinbergen unterhalb der Burg ein schönes Glas Täleswein. Wer eine klassische Weinprobe mit zünftigem Vesper wünscht, ist im historischen Weinkeller willkommen.

Neuffener Stadt-Weintour

2 Stunden · 75 €  (max. 30 Personen)

Kleine Probe im Weinberg oder in der Marktscheune: 3 € pro Person

4er-Weinprobe im Weinkeller: 8 € pro Person (mind. 20 Personen)

Vesper: 10 € pro Person (mind. 20 Personen)

T-228

Fotonachweise bei Mouseover und Klick aufs Bild.