T-221

Stauferlandrundfahrt

Einmal rund um den Berg und Kaffee im Schloss

Rund um den Hohenstaufen finden sich viele Sehenswürdigkeiten, die mittelalterliche Geschichte lebendig werden lassen. Lernen Sie Natur, Kultur und Menschen im Stauferland kennen. Hier drei Tourenbeispiele. Die einzelnen Programmbausteine sind frei austauschbar.

Rund um den Hohenstaufen, auf dessen Gipfel Herzog Friedrich I. um 1070 die Stammburg der Staufer errichtete, unterhielten die staufischen Dienstmannen einen ganzen Ring an Burgen, die den Rahmen für unsere Rundfahrt durch das Stauferland vorgeben.

Im Kloster Adelberg war der legendäre Kaiser Friedrich Barbarossa im Jahr 1188 zu Gast, um den Hochaltar der Klosterkirche zu weihen. In der Ulrichskapelle finden sich Fresken zur Stiftungsgeschichte und ein prachtvoller spätgotischer Hochaltar aus der „Ulmer Schule“. Beim Spaziergang um die Klostermauer lassen wir den Blick schweifen von den drei Kaiserbergen bis hinüber zum Trauf der Schwäbischen Alb.

Die Burg Hohenrechberg liegt in grandioser Aussichtslage in der Idylle des Rehgebirges. Nach einem kleinen Anstieg auf guten Wegen erreicht man über eine steinerne Brücke die gut erhaltene Anlage, die als staufische Dienstmannenburg wohl von Ulrich von Rechberg erbaut wurde. Schon locken uns Geschichten auf eine Reise ins Mittelalter …

Wer es sportlicher mag, folgt dem kurzen Kreuzweg zur barocken Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Gipfel des Hohenrechbergs. Die Legende erzählt, dass ein Einsiedler ein schönes, aus Lindenholz geschnitztes Marienbild hierherbrachte.

Eine der stauferzeitlichen Burgen wurde um 1600 im Renaissance-Stil zu Schloss Filseck umgebaut und in den letzten Jahren saniert. Ein multimediales Informationszentrum gibt Einblick in die wechselhafte Geschichte. Der Schlossgarten wurde aus seinem Dornröschenschlaf geweckt, nach historischen Grundrissen neu angelegt und durch einen Staudengarten und einen Obstgarten ergänzt. In der Schloss-Schänke warten duftender Kaffee und Kuchen oder ein herzhaftes Vesper zum Abschluss der Tour.

Tagestour · 8 Stunden

185 €  (bei bis zu 30 Personen)


Eintritt Burgruine Hohenrechberg: 2 € pro Person

Besichtigung und Führung Ulrichskapelle Adelberg: 2 € pro Person

T-221

Fotonachweise bei Mouseover und Klick aufs Bild.