Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

März 2017

Aufstiege – Beuren, vom Bauerndorf zum quirligen Kurort

Samstag, 4. März 2017, 13:30 - 16:30
Beuren

Eine Wanderung in und um Beuren im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Aufstiege" des Verkehrsvereins Teck-Neuffen! Wo noch vulkanische Reste brodeln, da gibt es auch warmes Wasser - sagte man sich in Beuren. Mutig entschlossen sich einige Bürger und Gemeindeväter 1970, das Heil unter der Erdkruste zu suchen. Gleich zwei Mal wurden sie fündig und von da an ging es bergauf! Landschaftliche Höhepunkte und der Blick vom Kirchturm der Nikolauskirche verschaffen Über- und Einblicke in die Einmaligkeit Beurens. Die Veranstaltung findet bei jeder…

Mehr erfahren »

April 2017

Klein aber fein – das Uhinger Museum im Berchtoldshof

Donnerstag, 6. April 2017, 14:30 - 16:00
Uhingen

Klein, aber fein präsentieren sich die Sammlungen des Uhinger Heimatmuseums im historischen Berchtoldshof. Im Frühjahr 2016 aus seinem Dornröschenschlaf erweckt spannt es den Bogen von der Bronze- über die Alemannenzeit zur mittelalterlichen Glashütte und bäuerlichem Gerät des 20. Jahrhunderts. Gehen Sie mit Margit Haas auf Zeitreise.  

Mehr erfahren »

Wasserwege – von der Quelle zur Marmormurmel

Freitag, 7. April 2017, 14:00 - 17:30

Spaziergang zur Lindachquelle und dem Naturdenkmal Neidlinger Wasserfall. Durch Streuobstwiesen geht es der Lindach und dem Mühlkanal entlang zur Kugelmühle. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das Handwerk. Die Murmeln werden mit der Kraft des Wassers geschliffen. Probieren Sie unterwegs verschiedene "Wässerla" und kulinarische Spezialitäten von den Früchten der Streuobstwiesen. Spaziergang zur Lindachquelle und dem Naturdenkmal Neidlinger Wasserfall – immer mit Blick auf die sagenumwobene Burgruine Reußenstein und den Heimenstein. Quellen sind mehr als nur der Anfang…

Mehr erfahren »

Zur Kirschblüte ins Hepsisauer Tal

Freitag, 21. April 2017, 14:00 - 17:00

Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirschbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir die ganze Pracht der erwachenden Natur im Frühjahr. Unter den blühenden Kirschbäumen gibt es kulinarische Spezialitäten rund um die Kirsche. Im idyllisch am Zipfelbach gelegenen Dorf Hepsisau erhalten Sie Einblicke in das Dorfleben früher und heute. Der Streuobstgürtel im Albvorland gilt als landschaftliche Besonderheit im Biosphärengebiet Schwäbische Alb und war mit ausschlaggebend für diese Auszeichnung. Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 Kirschbäumen und vielen blühenden…

Mehr erfahren »

Zu de Goisa und ans Goldloch nach Schlooschl

Freitag, 28. April 2017, 15:00 - 17:30

Lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwald-Goisa kennen, ihr Leben und ihre Besonderheiten und probieren Sie leckeren Schlattstaller Ziegenkäse. Weiter führt der Weg zum sagenumwobenen Goldloch und zur Schwarzen Lauter. Durch den urigen Hangschluchtwald im Biosphärengebiet geht's wieder zurück. Beim Besuch der Familie Jaudas lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwaldziegen kennen. Ihr großes Comeback haben sie hierzulande auch der Landschaftspflege zu verdanken. Denn sie lieben Sträucher und Büsche und können so wirkungsvoll die Verbuschung der Landschaft verhindern. Erklärt werden…

Mehr erfahren »

Mai 2017

Wasser – Unterwegs in einem ehemaligen Mühlental

Dienstag, 2. Mai 2017, 15:00 - 18:00
Börtlingen-Zell Deutschland

Das Marbachtal ein Waldgebiet zwischen Börtlingen/Zell und Unterkirneck. Es ist kaum zu glauben, dass in diesem stillen und ruhigen Tal einst viele Mühlen pochten, klopften und ratterten. Heute ist davon fast nichts mehr sichtbar, dafür aber gute Wanderwege, ausgeschilderte Nordic-Walking-Touren und Radwege. Unser Wanderweg führt über den Hauptweg dem Marbach entlang bis zur Quelle. Weiter in Richtung Wäschenbeuren auf der Anhöhe des Schurwald mit herrlichen Ausblicken auf die Schwäbische Alb vorbei an Birenbach zurück zum Ausgangspunkt Zell.      …

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 6. Mai 2017, 05:30 - 09:30
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Beim gemeinsamen Frühstück im Freien genießen wir regionale Produkte. „Morgenstund’ hat Gold im Mund“. Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang über den Auchtert zum Lieblingsort von Eduard Mörike. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und…

Mehr erfahren »

Immer dem Wasser nach – Egau-Wasserwerk, Itzelberger See und Brenztopf

Sonntag, 7. Mai 2017, 07:30 - 18:00
Dischingen und Königsbronn

Ein Busausflug in Zusammenarbeit mit Fischer Omnibusreisen Weilheim. Das Lebenselixier Trinkwasser ist eines der am besten überwachten Lebensmittel. Im Egauwasserwerk kann man mitverfolgen wie unser Wasser gewonnen und aufbereitet wird. Ein ganz besonderes Erlebnis ist dabei der beleuchtete Quelltopf der mit einer großen Kuppel überdachten Buchbrunnenquelle. Mit etwas Glück kann man sogar einen Höhlenkrebs entdecken, ein Hinweis auf ausgezeichnete Wasserqualität. Nach dem Mittagessen genießen wir Wasser als Natur- und Freizeitraum – bei einer Wanderung entlang des Itzelberger Sees, der aufgestauten…

Mehr erfahren »

Auf den Römerstein

Sonntag, 21. Mai 2017, 08:00 - 17:00
Lenningen-Gutenberg Deutschland

Höhlen, Weißwurstfrühstück und Römerstein – eine Tageswanderung Eine besondere Sehenswürdigkeit sind die hoch überm Lenninger Tal liegenden Gutenberger Höhlen, Karsthöhlen mit sehr schönem Tropfsteinschmuck. Nach einer beeindruckenden Höhlenführung geht der Weg weiter nach Schopfloch, wo uns ein Weißwurst-Frühstück erwartet. Entlang am Albtrauf führt der Weg weiter zum Aussichtsturm Römerstein. Der auf der höchsten Erhebung der Mittleren Alb errichtete Aussichtsturm wurde 1912 vom Schwäbische Albverein errichtet. Mit seinen 902 m hat man einen herrlichen Ausblick in die Kuppen der mittleren Alb…

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 27. Mai 2017, 05:00 - 09:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Beim gemeinsamen Frühstück im Freien genießen wir regionale Produkte. „Morgenstund’ hat Gold im Mund“. Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang über den Auchtert zum Lieblingsort von Eduard Mörike. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe…

Mehr erfahren »

Juni 2017

Zu Besuch im Boller Jurafangowerk

Donnerstag, 8. Juni 2017, 14:00 - 16:00
Bad Boll Deutschland

Gehen Sie auf Fossiliensuche im Ölschiefer-Steinbruch - es gibt immer etwas zu finden! Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung sehen Sie wie aus dem Ölschiefer feinstes Jurafango hergestellt wird. Bei Kaffee und Kuchen werden Fragen zu Behandlungsmöglichkeiten erörtert.            

Mehr erfahren »

Ausgebucht – Bei Vollmond am Holunderbusch

Samstag, 10. Juni 2017, 22:30 - Sonntag, 11. Juni 2017, 01:00

Diese Wanderung ist ausgebucht Termin-Änderung von Freitag, 09.06. auf Samstag, 10.06.2017 Eine Mondscheinwanderung durchs Hasental mit stimmungsvollen Gedichten und gruseligen Geschichten. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen beobachten. Beim Mitternachtsmeeting genießen wir Holunderspezialitäten. Der Abend dämmert, allmählich wird es Nacht, Ruhe und Stille, der Vollmond steht am Himmel - auf zur Mondscheinwanderung. Durch die nach Heu duftenden Wiesen im Hasental genießen wir die Stille und Ruhe der Nacht mit Respekt und Achtsamkeit vor der Tierwelt. Mit…

Mehr erfahren »

Zur Sonnwend auf den Hohenstaufen

Mittwoch, 21. Juni 2017, 19:30 - 21:30
Göppingen-Hohenstaufen

Im Abendlicht geht es am Tag der Sonnwend über den Spielburgfelsen zum Hohenstaufengipfel, wo wir mit etwas Glück einen schönen Sonnenuntergang erleben. Dazu Geschichten zum Berg, zur Burg und zu ihren Herren.  

Mehr erfahren »

Wanderung zu Kaffeeduft und Rosenblüte

Freitag, 23. Juni 2017, 15:00 - 20:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Sehr schöne Wanderung entlang des Naturschutzgebietes Aichhalde im Bissinger Tal. Ziel ist das Bauernhofcafé der Familie Ölkrug mit Besichtigung des beeindruckenden Bauerngartens. Die Besichtigung des Bauerngartens und der Genuss von leckerem selbstgebackenem Kuchen an der Bissinger Viehweide ist ein Erlebnis für alle Sinne! Nach einer Wanderung von ca. 3 km durch das idyllische Bissinger Tal mit seinen wunderschönen Wildblumen am Wegesrand, erreichen wir das Bauernhofcafé der Familie Ölkrug. Das anschließende Kaffeetrinken umgeben von herrlicher Natur wird so zu einem Augen-…

Mehr erfahren »

Juli 2017

Schlemmertour in und um Gruibingen

Samstag, 1. Juli 2017, 14:00 - 17:00
Gruibingen, Maierhofstraße 34 Parkplatz

Bei einem Genuss-Spaziergang mit schönen Ausblicken lernen Sie auf unterhaltsame Art Gruibingen kennen. Zu entdecken gibt es eine noch produzierende Mosterei, Ruinen einer abgegangenen Kapelle, ein Sühnekreuz am Wegesrand, sowie Schaf- und Ziegenherden. Zum Abschluss werden selbst hergestellte Produkte verkostet. Gruibingen ist umgeben von Streuobstwiesen, weshalb noch heute in zweiter Generation eine Mosterei betrieben wird. Schaf- und Ziegenherden, welche wieder angesiedelt wurden, grasen an den Hängen des Tales, welches durchwandert wird. Weiter durch den Wald gelangt man zu der ehemaligen, jedoch abgegangenen…

Mehr erfahren »

Abendspaziergang auf der „blauen Mauer“

Freitag, 7. Juli 2017, 18:30 - 22:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland + Google Karte

Mörike beschrieb die Schwäbische Alb als „Blaue Mauer“. Auf seinen Spuren genießen wir die Abendstimmung des Sonnenuntergangs mit Kulinarischem von der Schwäbischen Alb. Vorbei an der Ochsenwanger Kirche - „ein Kirchlein, reinlich und rührend klein...“ wie es Mörike beschrieb - der Ochsenwanger Hüle und dem Vulkankrater und Geotop Randecker Maar wandern wir auf Mörikes Spuren zu seinem Lieblingsort, dem Mörikefels. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille dieses besonderen Ortes auf sich wirken. Weiter führt der Weg…

Mehr erfahren »

Sport und Aktion – Nordic-Walking zur Kreuzkapelle und durchs Schönbachtal in Mühlhausen

Sonntag, 23. Juli 2017, 10:00 - 12:00
Mühlhausen im Täle

Diese landschaftlich tolle Tour ist eine kleine sportliche Herausforderung. Von Mühlhausen aus geht es über den alten Kreuzweg hoch zur Kreuzkapelle. Als Lohn für die Anstrengung gibt es herrliche Aussicht über das Obere Filstal. Danach führt der Weg Richtung Auendorf durch herrlichen Buchenmischwald. Durch das Schönbachtal geht es weiter zwischen Heidelandschaft und Blumenwiesen sanft abwärts zum Ausgangspunkt. Die Tourenlänge beträgt 6,5 km mit einem Höhenunterschied von 190 m und führt überwiegend über geschotterten Naturweg.  

Mehr erfahren »

August 2017

Sommerabendwanderung nach Hürbelsbach

Freitag, 18. August 2017, 18:00 - 21:00
Süßen Deutschland

Wo liegt denn bitte Hürbelsbach ? So geht es sicher vielen, denn von dem längst abgegangenen Ort blieb uns nur ein Kirchlein erhalten. Heute liegt die Laurentiuskirche einsam auf waldgesäumtem Wiesengrund zwischen Süßen und Donzdorf. Sie ist Ziel unserer kleinen Wanderung. Der Weg führt uns vorbei am Zusammenfluss von Fils und Lauter mit Blick auf die mittelalterlichen Burgen Staufeneck und Ramsberg entlang der Trasse der ehemaligen Lauterbahn. Ein kurzer Anstieg durch den Wald und man erreicht die Kirche. Nach einer…

Mehr erfahren »

September 2017

Kühe, Kartoffeln, Konditorei – Landwirtschaft hautnah auf dem Sulzburghof

Freitag, 1. September 2017, 14:00 - 17:30

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall, mobiler Hofkäserei und Ackerbau. Die Ackerflächen werden in 3-gliedriger Fruchtfolge bewirtschaftet - u.a. werden auch Kartoffeln angebaut. In der Hofbäckerei mit Konditorei und Confiserie werden Backwaren und Spezialitäten hergestellt unter dem Motto: "Von der Saat bis zum Brot bzw. Kuchen aus einer Hand". Im Hofcafé genießen wir Kaffee und leckere Torten und Kuchen.  

Mehr erfahren »

Bäkerhaus Veit: Mit dem Wengerter unterwegs in den Neuffener Weinbergen

Samstag, 2. September 2017, 14:00 - 17:00
Neuffen Deutschland

Unsere Wanderung führt durch eine der wenigen Kernzonen des Biosphärengebietes, dem „Bauerloch“, und dann weiter entlang der Neuffener Heide mit einmaligen Ausblicken ins weite Umland zur Neuffener „Weinhalde“. Mit 530 m Höhe ist der Weinberg von Neuffen der höchstgelegene von Württemberg. Gert Kiehlneker, Wengerter, weiß um die Mühen, die dahinter stecken, bis der Wein im Glase „funkelt“. Höhepunkt der Wanderung: eine Verkostung von Neuffener Weinen und Brotspezialitäten des Bäckerhauses Veit im Weinberg. Gerda Sautter, Schwäbische Landpartie, und Gert Kiehlneker bringen…

Mehr erfahren »

Raus aus den Schuhen

Samstag, 9. September 2017, 09:00 - 12:00
Wiesensteig

Ein Barfuß-Spaziergang am Filsursprung. Genießen Sie nach einem Frühstück die Natur ohne Strümpfe und Schuhe und machen Sie sich das haut- und naturnahe Gehen bewusst. Ein schlichtes Frühstück stimmt ein auf einen naturnahen Spaziergang zum Filsursprung. Ein Spaziergang der alle Sinne fordert und uns diese wieder bewusst macht. Gönnen Sie auch Ihren Füßen mal ein bisschen Abwechslung. Dem ewigen Trott auf Asphalt, Schotter und Pflaster können Sie auf dem Spaziergang entfliehen. Es erwartet Sie ein neues Erlebnis und im wahrsten…

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels und zum Bauernmarkt

Sonntag, 17. September 2017, 06:30 - 10:30
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

„Morgenstund’ hat Gold im Mund“. Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang über den Auchtert zum Lieblingsort von Eduard Mörike. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille diesen besonderen Ortes auf sich wirken. Weiter führt der Weg, vorbei am Vulkankrater und Geotop Randecker Maar, der Ochsenwanger Hüle und der Ochsenwanger Kirche - „ein Kirchlein, reinlich…

Mehr erfahren »

Berlepsch, Bohnapfel, Boskoop – Genuss-Spaziergang zur Erntezeit im Streuobstparadies – fällt aus, da es keine Äpfel gibt

Freitag, 29. September 2017, 14:00 - 17:00

Wegen dem Frost im Frühjahr muss diese Veranstaltung ausfallen. Es gibt dieses Jahr leider keine Äpfel zum Verkosten!   Ein Genuss-Spaziergang im leuchtenden Herbst zum Kennenlernen und Verkosten von zirka zwei Dutzend alten Streuobstsorten wie Berlepsch, Bohnapfel, Landsberger, Zuccalmaglio etc. Dazu gibt es kulinarische Spezialitäten rund um den Apfel in einzigartiger Kulturlandschaft zu genießen. Ein Spaziergang im bunten Herbstlaub zum Durchatmen und Genießen - mit den Augen und dem Gaumen. Der Streuobstgürtel im Albvorland gilt als landschaftliche Besonderheit im Biosphärengebiet Schwäbische…

Mehr erfahren »

Oktober 2017

Heimisches Wildobst – aromareiche Raritäten am Wegesrand

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:00 - 17:00

Bevor sich die Natur vollständig zurückzieht, zeigt sie sich noch einmal in ganz besonderer Fülle und Pracht. Eine große Zahl heimischer Wildobstsorten wird jetzt reif. Sie sind nicht nur essbar, sondern auch köstlich zuzubereiten. Sie versorgen uns mit den wichtigsten Vitaminen, die unser Immunsystem für den Winter stärken. Unsere Natur hat viel Schönes und Wildes am Wegesrand zu bieten – da heißt es zugreifen. Wertvolle Tipps zum Sammeln und Zubereiten heimischer Pflanzen geben Ihnen Anregungen für die eigene Küche. Nach…

Mehr erfahren »

Sport und Aktion – Nordic Walking – Der Albtrauf in seiner ganzen Pracht

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:00 - 14:00
Weilheim an der Teck-Hepsisau Deutschland

Diese anspruchsvolle Nordic Tour führt von Hepsisau aus durch das verwunschene Zipfelbachtal die Alb hoch zum Mörikefelsen. Ein weiters Natur Highlight ist der Abstieg durch den Bannwald. Bei dieser Tour lernen Sie ein beindruckendes Stück des Biosphärengebiets Schwäbische Alb kennen. Strecke: 8 km / 350 Höhnemeter Anforderung: Gute Kondition, Trittsicherheit, die Pfade können rutschig sein!  

Mehr erfahren »

Am Vulkanschlot entlang zur Ziegelhütte

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:30 - 17:30
Lenningen-Schopfloch

  Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar - einem der  schönsten Aussichtspunkte der Schwäbischen Alb mit Blick bis zu den Kaiserbergen – erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. In der Maarstube stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen. Bei einer Hofführung auf dem biologisch-dynamisch bewirtschafteten Hof erhalten wir Einblicke in das tägliche Leben des Hofes mit dem Steinbackhaus und der eigenen Hofkäserei mit anschließender kleiner Käseverkostung.  

Mehr erfahren »

November 2017

„Auf dem Holzweg“ in Beuren

Dienstag, 14. November 2017, 14:00 - 17:00
Beuren Deutschland

Ein Spaziergang auf den Spuren der in Beuren geborenen bzw. lebenden Holzgestalter Karl Albert Pfänder und Günter Kretzschmar. Wir besuchen neben den Kunstwerken im Freien auch die Kirchen St. Paulus, die Nikolauskirche und das Rathaus. Hildegard Joos organisierte und betreute jahrzehntelang die Ausstellungen beider Künstler, sie gewährt uns „hölzerne Einblicke“ in die unterschiedlichen Arbeiten der Holzkünstler. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, deshalb auch gut für Kurzentschlossene. Begleiterinnen: Hildegard Joos und Gerda Sautter Treffpunkt:   14.00 Uhr   Panorama Therme Beuren --- bei…

Mehr erfahren »

Kugeln, Kirschbaum, Klavier – altes Handwerk im Neidlinger Tal

Freitag, 17. November 2017, 14:00 - 17:00

  In der Schreinerei Holder erleben Sie die ganze Vielfalt des Holzes. Ganz Besonderes entsteht aus heimischem Kirschbaumholz. Im Laden neben der Werkstatt ist aufgereiht, was nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt: Schaukelpferde, Elche, Kaufläden, Holzautos, Krippen, Spielwaren aus Holz, Dekoratives, etc. Die 1652 erbaute Konrad-Widerholt-Mühle – in der das Mühlrad auch heute noch klappert – liegt idyllisch zwischen Lindach und Mühlkanal. Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der in ganz Deutschland einzigen noch produzierenden Kugelmühle. Aus…

Mehr erfahren »

Dezember 2017

-Leider ausgebucht- Wintersonnwende auf der Viehweide

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 16:00 - 19:00
Bissingen an der Teck Deutschland

-Leider ausgebucht- Wanderung mit ganz besonderer Atmosphäre: Dämmerung, Vorweihnachtszeit und Sonnenwende. Am Ziel, der Bissinger Viehweide, erwartet uns ein Lagerfeuer und regionale Köstlichkeiten. Endlich werden die Tage wieder heller!!! Die Sonnwende im Winter bietet ein Grund zum Feiern. In der Abendstimmung geht es von Bissingen aus auf einer abwechslungsreichen Wanderung bis zur Viehweide. Hier brennt schon ein Lagerfeuer, zum Aufwärmen, Geschichten erzählen und zum Genießen der vorweihnachtlichen Stimmung.  

Mehr erfahren »

Februar 2018

G’schichtla, b’sondere Leit ond was Guat’s an Lichtmess in Beuren

Freitag, 2. Februar 2018, 14:00 - 17:00
Beuren

Um den Lichtmesstag ranken sich allerhand Bräuche und Geschichten. Eine leise Aufbruchsstimmung lässt sich erahnen. Obendrein gibt es G’schichtla und was Guat’s im Haldenhofstüble bei Doris und Werner Schnerring.     Um den Lichtmesstag haben sich seit alters her viele Bräuche und Gepflogenheiten gebildet, fast alle hatten mit der Freude am zunehmenden Tageslicht zu tun. Das Weihnachtslicht wurde nun verabschiedet, die Weihnachtszeit war beendet und den verbliebenen „ Kerzenstummeln“ erwies man eine besondere Ehre. Das neue Bauernjahr begann, Pacht und…

Mehr erfahren »

Muss leider wegen Krankheit abgesagt werden / G´schichtla, b´sondere Leut ond was guats in Neuffen

Samstag, 17. Februar 2018, 14:00 - 16:30
Neuffen Deutschland

Die Veranstaltung muss leider wegen Krankheit abgesagt werden. Bei einem kleinen Spaziergang durchs historische Städtle gibt es Gschichtla aus vergangenen Zeiten. B´sondere Raritäten zeigt uns Heinrich Seewöster in seinem Museum für Orden und Ehrenzeichen. Zum Abschluss probieren wir bei Werner + Elfriede Schall noch was guats von der Streuobstwiese.        

Mehr erfahren »

Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Samstag, 24. Februar 2018, 14:00 - 17:00
Neidlingen Deutschland

Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers. Wer diese einzigartigen Kugeln in der Hand hält, verspürt den ganz besonderen Zauber der "Neidlinger Kugeln". Dem Klavierbauer können Sie über die Schulter gucken und dabei hören wie man ein Klavier stimmt.     Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In…

Mehr erfahren »

März 2018

Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Samstag, 17. März 2018, 14:00 - 17:00
Neidlingen Deutschland

Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers. Wer diese einzigartigen Kugeln in der Hand hält, verspürt den ganz besonderen Zauber der "Neidlinger Kugeln". Dem Klavierbauer können Sie über die Schulter gucken und dabei hören wie man ein Klavier stimmt.   Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In der…

Mehr erfahren »

April 2018

Am Mühlkanal entlang zur Neidlinger Kugelmühle – ist ausgebucht!

Freitag, 6. April 2018, 15:00 - 17:00
Neidlingen Deutschland

Am Mühlkanal entlang - vorbei an der 1652 erbauten Conrad-Widerholt-Mühle, wo heute noch das Mühlrad klappert - geht es zur Kugelmühle. Hier werden aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb mit der Kraft des Wassers Marmormurmeln geschliffen. In der Manufaktur erhalten Sie Einblicke in das Handwerk des Kugelmüllers.     Am Mühlkanal entlang - vorbei an der 1652 erbauten Conrad-Widerholt-Mühle, wo heute noch das Mühlrad klappert - geht es zur Kugelmühle. Hier drehen sich im Seebach munter die vier Mühlräder der Kugelmühle.…

Mehr erfahren »

Frauen der Staufer

Donnerstag, 19. April 2018, 14:00 - 16:00
Göppingen-Hohenstaufen

Ihr Leben bleibt weitgehend im Dunkeln, nur wenig ist überliefert. Sie lebten auf jeden Fall kein selbstbestimmtes Leben, waren im Mittelalter vielmehr wertvolle "Heiratsware". Die Biografien von Agnes von Waiblingen, Konstanze von Sizilien und Irene von Byzanz begleiten die Wanderung auf den Berg und lassen einen Blick auf die Lebensumstände der Frauen werfen.   Ihr Leben bleibt weitgehend im Dunkeln, nur wenig ist überliefert. Sie lebten auf jeden Fall kein selbstbestimmtes Leben, war im Mittelalter vielmehr wertvolle "Heiratsware". Die Göppinger…

Mehr erfahren »

Zur Kirschblüte in’s Hepsisauer Tal – ist ausgebucht

Freitag, 20. April 2018, 15:00 - 17:30
Weilheim an der Teck-Hepsisau Deutschland

Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirsch- und Obstbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir die ganze Pracht der erwachenden Natur im Frühjahr. Unterm Kirschbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch mit Spezialitäten rund um die Kirsche in fester und flüssiger Form. Im Kirschendorf Hepsisau erhalten Sie Einblicke in das Dorfleben früher und heute.     Durch ein weißes Blütenmeer von ca. 40.000 blühenden Kirsch- und Obstbäumen und vielen Frühlingsblumen am Wegesrand genießen wir die ganze Pracht…

Mehr erfahren »

Von Unterkirneck zum Reinhold-Maier-Turm

Samstag, 21. April 2018, 13:00 - 18:00
Lorch-Unterkirneck Lorch-Unterkirneck,

Auf dem Schurwald-Höhenweg geht es vorbei an Rattenharz zum Reinhold-Maier-Turm. Er ist eine herausragende Landmarke am legendären Kaisersträßle. Und wer die 110 Stufen bezwungen hat, wird mit einem großartigem Ausblick auf das Stauferland belohnt.   Auf dem Schurwald-Höhenweg geht es vorbei an Rattenharz zum Reinhold-Maier-Turm. Er ist eine herausragende Landmarke am legendären Kaisersträßle. Und wer die 110 Stufen bezwungen hat, wird mit einem großartigem Ausblick auf das Stauferland belohnt. Es erwarten Sie herrliche Aussichten auf die Schwäbische Alb. Vielleicht begegnen…

Mehr erfahren »

Zu de Goisa und Goldloch noch Schlooschl – kann leider nicht stattfinden

Freitag, 27. April 2018, 15:00 - 17:00
Lenningen-Schlattstall Deutschland

Lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwald-Goisa kennen, ihr Leben und ihre Besonderheiten und probieren Sie leckeren Schlattstaller Ziegenkäse. Weiter führt der Weg zum sagenumwobenen Goldloch und zur Schwarzen Lauter. Durch den urigen Hangschluchtwald im Biosphärengebiet geht's wieder zurück.     Beim Besuch der Familie Jaudas lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwaldziegen kennen. Ihr großes Comeback haben sie hierzulande auch der Landschaftspflege zu verdanken. Denn sie lieben Sträucher und Büsche und können so wirkungsvoll die Verbuschung der Landschaft verhindern.…

Mehr erfahren »

Durch das blühende Obstparadies

Samstag, 28. April 2018, 14:00 - 17:00
Schlat Deutschland

Am Fuße von Wasserberg und Fuchseck gedeiht Obst aller Arten. Alte Streuobstriesen wechseln sich mit zarten Spindelbäumen ab und bestimmen das Landschaftsbild. Von der Ferne grüßen die drei Kaiserberge. Frühling pur! Der Ort Schlat hat eine lange Tradition als Obstbaugemeinde – und er liegt wunderschön am Fuße von Wasserberg und Fuchseck. Die kleine Wanderung führt vom Ort aus entlang des Schlater Bachs durch die blühende Streuobstwiesenlandschaft. Dazu gibt es unterhaltsame Geschichten rund um Apfel und Birn‘. Nach einem kurzen Anstieg…

Mehr erfahren »

Mai 2018

Albsteig – die Highlights

Donnerstag, 3. Mai 2018, 00:00 - Sonntag, 6. Mai 2018, 00:00
Zollernalb

Zu den höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb geht es bei dieser Gruppenwanderung. Ein, zwei, drei oder vier Tage - ganz wie Sie wollen. Höhepunkte sind die Ausblicke auf den Hohenzollern und die Besteigung einiger 1000-er Berge.   1, 2, 3 oder 4-tägige Gruppenwanderung über die höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb. 1. Tag: 3.5.2018 Jungingen - Laufen (25 km) Wir starten am Bahnhof in Jungingen 9:15 Uhr nach Ankunft des Nahverkehrszuges der Hohenzollerischen Landesbahn aus Hechingen. Gleich zu Beginn geht es…

Mehr erfahren »

DICHTER GEHTS NICHT. Poesie direkt vom Erzeuger

Freitag, 4. Mai 2018, 18:00 - 21:00
Göppingen-Hohenstaufen Deutschland

In der alten Schreibstube des Bäckermeisters Willy Nothardt präsentiert der Künstler und Dichter Bruno Nagel DICHTER GEHTS NICHT. Er serviert Wortsilben und Zeilenverse aus seinem Berliner Poetendasein und Reimverlesenes aus dem schwäbischen Land- und Dorfleben. Es wird erzählt, gelesen, gesungen und beschrieben ... und gevespert. DICHTER GEHTS NICHT. Poesie direkt vom Erzeuger In der alten Schreibstube des Bäckermeisters Willy Nothardt präsentiert der Künstler und Dichter Bruno Nagel DICHTER GEHTS NICHT. Bruno Nagel serviert Wortsilben und Zeilenverse aus seinem Berliner Poetendasein…

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 5. Mai 2018, 05:30 - 09:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang…

Mehr erfahren »

Unter Frauen – Entspannt unterwegs in der Biosphärenwoche

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:30 - 17:30
Hülben Hülben, 72584

Lassen Sie sich entführen zu einem ganz besonderen Spaziergang. Wir wandern auf verborgenen Biosphären-Pfaden durch die wunderschöne Landschaft am Kienbein. Gesunder Körper durch gesunden Geist - Einklang mit Mensch und Natur gelebt an einem weiblich entspannten Nachmittag. Meditieren in der Natur hat eine ganz besondere Qualität. Auch einfache, leichte Entspannungsübungen können - in freier Natur praktiziert - völlig positive Entwicklungen entstehen lassen. Die "Lebensfreude durch Gesundheitstour" ist geeignet für jedes Alter. Lassen Sie sich mit Spaß und Freude zu neuen…

Mehr erfahren »

Eine fürstliche Hochzeit, regionale Köstlichkeiten und traumhafte Ausblicke

Samstag, 19. Mai 2018, 10:00 - 14:00
Bad Urach 72574

Von Bad Urachs guter Stube, dem Marktplatz, geht es steil bergauf an die Albkante und weiter über die schönsten Aussichtsfelsen über der Stadt. Hoch über den Dächern von Bad Urach erfahren Sie mehr über die berühmte Hochzeit von Barbara Gonzaga von Mantua und Graf Eberhard im Barte und ihr Leben am Uracher Hof. Kernpunkte im Biosphärengebiet Schwäbische Alb sind auch die Schäferei und die Streuobstwiesen - erlebbar in einer Vielzahl von regionalen Produkten. Es bleibt uns Zeit zum Verweilung und…

Mehr erfahren »

Neuffen. Landschaft. Burg – Gegen alles ist ein Kraut gewachsen-

Samstag, 19. Mai 2018, 14:30 - 17:00
Neuffen Deutschland

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen Kräuter waren den Menschen im Mittelalter Nahrung und Medizin zugleich. Bei einem Kräuterspaziergang an der Burg Hohenneuffen begegnet uns eine Fülle an Kräutern, die unerlässlich waren zum Würzen, Haltbarmachen und Heilen. Eine Kostprobe von „Burgküchengenüsse“ gibt es obendrein. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.

Mehr erfahren »

Rund um den Wasserberg

Samstag, 26. Mai 2018, 10:00 - 14:00
Schlat Deutschland

Vom Gairenhof geht es steil bergauf zum Wasserberghaus (700m) weiter über den Höhenrücken vorbei an typischen Wacholderheiden zum Naturschutzgebiet Haarberg. Schöne Ausblicke und seltene Pflanzen werden uns für die Anstrengung belohnen.   Vom Gairenhof geht es steil bergauf zum Wasserberghaus (700m) weiter über den Höhenrücken vorbei an typischen Wacholderheiden zum Naturschutzgebiet Haarberg. Schöne Ausblicke und seltene Pflanzen werden uns für die Anstrengung belohnen. Nach dem Abstieg zum Hexensattel geht es zum Gairenhof zurück. Bitte an gutes Schuhwerk denken!  

Mehr erfahren »

Juni 2018

Abendspaziergang auf der „Blauen Mauer“

Freitag, 8. Juni 2018, 18:30 - 22:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Mörike beschrieb die Schwäbische Alb als "Blaue Mauer". Auf seinen Spuren genießen wir die Abendstimmung des Sonnuntergangs mit Kulinarischem von der Schwäbischen Alb bei einem einzigartigen Aus- und Weitblick ins Tal.     Vorbei an der Ochsenwanger Kirche - „ein Kirchlein, reinlich und rührend klein...“ wie es Mörike schrieb - der Ochsenwanger Hüle und dem Vulkankrater und Geotop Randecker Maar wandern wir auf Mörikes Spuren zu seinem Lieblingsort dem Mörikefels. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille…

Mehr erfahren »

Entlang der Lenninger Lauter

Samstag, 16. Juni 2018, 12:30 - 17:30
Lenningen-Oberlenningen

Das hell und frisch fließende Flüsschen Lauter ist der Ursprung der wirtschaftlichen Entwicklung des Lenninger Tales. Eine Wanderung entlang der Lauter von der Schlatterhöhe bis nach Oberlenningen verspricht viele spannende Geschichten um das Quellwasser. Entlang den Karstquellen und deren Kalktuffterassen gehen wir über die Wasserwiesen zum Sigelsee und weiter entlang am Kanal nach Oberlenningen. Der Rad-Wanderbus bringt uns vom Busbahnhof auf die Albhochfläche, so dass uns der Weg nach unten ins Tal nicht schwer fällt. Wetterentsprechende Kleidung, Wanderstöcke zum Abstieg,…

Mehr erfahren »

Naturschutzgebiet Rauhe Wiese

Samstag, 16. Juni 2018, 15:00 - 18:00
Böhmenkirch /Heidhöfe Deutschland

Die  Rauhe Wiese ist ein Naturschutzgebiet zwischen Böhmenkirch und Bartholomä. Die dortigen Hülben sind eine der wenigen Wasserflächen auf der Hochfläche der  Schwäbischen Ostalb. Hier entwickeln sich Pflanzengesellschaften die in der Flora der Schwäbischen Alb etwas besonderes darstellen.   Bis 1933 wurde die Rauhe Wiese als Schafweide genützt. 1933-1934 wurden hier 15 landwirtschaftliche Höfe angesiedelt, der heutige Teilort Weiler/Heidhöfe.  

Mehr erfahren »

– Leider ausgebucht- Wanderung zu Kaffeeduft und Rosenblüte

Freitag, 22. Juni 2018, 15:00 - 18:00
Bissinger Viehweide Bissingen/ Teck, Baden- Württemberg 73266 Deutschland

_ Leider ausgebucht_ Sehr schöne Wanderung entlang des Naturschutzgebietes Aichhalde, im Bissinger Tal. Ziel ist das Bauernhofcafe´ der Familie Oelkrug mit Besichtigung des beeindruckenden Bauerngarten. Der Bauerngartens und der Genuss von leckerem selbstgebackenem Kuchen an der Bissinger Viehweide ist ein Erlebnis für alle Sinne! Nach einer Wanderung von ca. 3 km durch das idyllische Bissinger Tal mit seinen wunderschönen Wildblumen am Wegesrand, erreichen wir das Bauernhofcafé der Familie Ölkrug. Das anschließende Kaffeetrinken umgeben von herrlicher Natur wird so zu einem…

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 23. Juni 2018, 04:50 - 09:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang…

Mehr erfahren »

Wasser – unser Lebenselixier

Freitag, 29. Juni 2018, 14:30 - 17:00
Börtlingen-Breech

Entlang des legendären Kaisersträßles geht es zum Reinhold-Maier-Turm. Dort befindet sich auch der "Behälter Breech" der Landeswasserversorgung. Trinkwasserversorgung früher und heute - davon erzählt ein(e) Mitarbeiter(in) der Landeswasserversorgung.   Zu Besuch beim Reinhold-Maier-Turm und Behälter Breech der Landeswasserversorgung Die Geschichte der Trinkwasserversorgung auf dem Schurwald steht im Mittelpunkt einer Führung im Börtlinger Ortsteil Breech. Aber auch die aktuelle Situation soll nicht zu kurz kommen. Mittels Turbinen gewinnt die Landeswasserversorgung hier Strom, den sie zum Betrieb ihrer Förderpumpen ins eigene Netz…

Mehr erfahren »

Sommersonnenwende – Mythen, Bräuche und Feuer

Samstag, 30. Juni 2018, 19:00 - 21:00
Beuren

Die Sommersonnenwende oder auch der Johannistag hatten schon immer etwas Magisches und Geheimnisvolles an sich. Stets wurden an diesen Tagen Feuer entzündet, viele verschiedene Bräuche und Traditionen ranken sich um diese Zeit im Jahr.   Aberglauben und Kult um die Johanniskräuter gab und gibt es reichlich: So soll das Sonnwendsträußchen zum Beispiel Kraft und Stärke verleihen und unters Kopfkissen gelegt vor Krankheiten schützen. In altüberlieferten Märchen öffnen sich in dieser mystischen Nacht die Türen zu tief verborgenen Schätzen und verwunschene,…

Mehr erfahren »

Juli 2018

Abendspaziergang auf der „Blauen Mauer“

Freitag, 6. Juli 2018, 18:30 - 22:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Mörike beschrieb die Schwäbische Alb als "Blaue Mauer". Auf seinen Spuren genießen wir die Abendstimmung des Sonnuntergangs mit Kulinarischem von der Schwäbischen Alb bei einem einzigartigen Aus- und Weitblick ins Tal.     Vorbei an der Ochsenwanger Kirche - „ein Kirchlein, reinlich und rührend klein...“ wie es Mörike schrieb - der Ochsenwanger Hüle und dem Vulkankrater und Geotop Randecker Maar wandern wir auf Mörikes Spuren zu seinem Lieblingsort dem Mörikefels. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille…

Mehr erfahren »

Neuffen.Landschaft.Burg Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern?

Samstag, 14. Juli 2018, 14:30 - 17:00
Hohenneuffen Deutschland

Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern? Geschichte und Geschichten um die HochZeit der Stände und des Adels. Bei einer Wanderung durch altes Kulturland erfahren Sie, warum die Bauern den Brei und die Herren den Braten (auf dem Tisch) hatten.Und warum in Märchen und Sagen oft ein wahrer Kern steckt. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.

Mehr erfahren »

Bei Vollmond am Holunderbusch – ist ausgebucht

Freitag, 27. Juli 2018, 22:00 - Samstag, 28. Juli 2018, 01:00
Lenningen-Schopfloch

Eine Mondscheinwanderung durchs Hasental mit stimmungsvollen Gedichten und gruseligen Geschichten. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen beobachten. Beim Mitternachtsmeeting genießen wir verschiedene Holunderspezialitäten.   Der Abend dämmert, allmählich wird es Nacht, Ruhe und Stille, der Vollmond steht am Himmel - auf zur Mondscheinwanderung. Durch die nach Heu duftenden Wiesen im Hasental genießen wir die Stille und Ruhe der Nacht mit Respekt und Achtsamkeit vor der Tierwelt. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen…

Mehr erfahren »

August 2018

Auf der Sonnenseite des Schurwalds – Dorfspaziergang in und um Börtlingen

Donnerstag, 2. August 2018, 16:00 - 18:00
Börtlingen Deutschland

Börtlingen liegt im Schurwald auf einem Bergrücken zwischen dem Tal des Marbachs im Osten und des Herrenbachs im Westen. Ein Genuss ist die schöne Aussicht auf die Schwäbische Alb. Die Johanniskirche birgt ein kunsthistorisches Kleinod, einen spätgotischen Ölberg von 1510. Der Börtlinger Weinapfel, ein Zufallssämling, wird auf genussvolleweise verarbeitet. Bei einer kleinen Verkostung können Sie auch auf den Genuss kommen. Das "Dorf in dem sichs Leben lässt", zeigt verschiedene historische Gebäude zum Beispiel die Johanniskirche mit Ölberg. Vom Schendelesmacherdorf zu einem ruhigen Familienort mit einer Grundschule mit Mensa…

Mehr erfahren »

Neuffen.Landschaft.Burg Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern?

Samstag, 18. August 2018, 14:30 - 17:00
Hohenneuffen Deutschland

Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern? Geschichte und Geschichten um die HochZeit der Stände und des Adels. Bei einer Wanderung durch altes Kulturland erfahren Sie, warum die Bauern den Brei und die Herren den Braten (auf dem Tisch) hatten.Und warum in Märchen und Sagen oft ein wahrer Kern steckt. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.

Mehr erfahren »

September 2018

Neuffen.Landschaft.Burg Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern?

Samstag, 8. September 2018, 14:30 - 17:00
Hohenneuffen Deutschland

Wald, Wild und Wein- für Adel und Bauern? Geschichte und Geschichten um die HochZeit der Stände und des Adels. Bei einer Wanderung durch altes Kulturland erfahren Sie, warum die Bauern den Brei und die Herren den Braten (auf dem Tisch) hatten.Und warum in Märchen und Sagen oft ein wahrer Kern steckt. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.

Mehr erfahren »

Rund um Birenbach

Donnerstag, 13. September 2018, 16:00 - 18:00
Birenbach Birenbach, Deutschland

Rund um die Schurwaldgemeinde Birenbach gibt es viel zu entdecken! Zuerst geht es auf die Anhöhe des Schurwalds mit einem schönen Blick zur Schwäbischen Alb. Über den Bremenhof wandern wir zurück in den Ort. Dort schließt sich eine Besichtigung der Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Mutter Gottes an. Schon die Vorgängerkirche, eine kleine Marienkapelle, war Ziel vieler Wallfahrer aus ganz Schwaben. Im 17. Jahrhundert wurde die jetzige Kirche erbaut, ein schönes Beispiel des schwäbischen Bauernbarocks.

Mehr erfahren »

Bogenschießen mit Wanderung und Kaffeeduft

Samstag, 15. September 2018, 10:00 - 14:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Eine Wanderung durch das Bissinger Tal zum Bauernhofcafe auf der Viehweide. Hier umgeben von  herrlicher Landschaft und Kaffeeduft testen Sie das traditionelle Bogenschießen, lassen Sie sich überraschen.   Die Wanderung führt uns durch das Bissinger Tal,  immer mit herrlichem Blick auf den Breitenstein und die Burg Teck, bis zum Bauernhofcafe. Hier dürfen Sie erstmal leckeren Kuchen oder Vesper genießen und sich dann wie Wilhelm Tell fühlen. Testen Sie das Bogenschießen! Es ist gar nicht so schwierig wie man denkt und macht…

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels – ist ausgebucht

Sonntag, 16. September 2018, 06:30 - 10:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der Sonne entgegen geht es am Albrand entlang…

Mehr erfahren »

Albsteig – die Highlights

Dienstag, 18. September 2018, 00:00 - Freitag, 21. September 2018, 00:00
Zollernalb

Zu den höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb geht es bei dieser Gruppenwanderung. Ein, zwei, drei oder vier Tage - ganz wie Sie wollen. Höhepunkte sind die Ausblicke auf den Hohenzollern und die Besteigung einiger 1000-er Berge. 1, 2, 3 oder 4-tägige Gruppenwanderung über die höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb. 1. Tag: 18.9.2018 Jungingen - Laufen (25 km) Wir starten am Bahnhof in Jungingen 9:15 Uhr nach Ankunft des Nahverkehrszuges der Hohenzollerischen Landesbahn aus Hechingen. Gleich zu Beginn geht es ruhig…

Mehr erfahren »

Berlepsch, Bohnapfel, Boskoop – Gaumenfreuden „vom Baum in den Mund“

Freitag, 28. September 2018, 14:00 - 17:00
Weilheim an der Teck-Hepsisau Deutschland

Herbstliche Genussmomente erleben beim Kennenlernen und Verkosten von zirka zwei Dutzend alten Apfelsorten wie z.B. Berlepsch, Bohnapfel, Landsberger, Zuccalmaglio etc. Unterm Apfelbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch mit Spezialitäten in fester und flüssiger Form rund um den Apfel. Zurück im Dorf Hepsisau erfahren Sie Interessantes über das frühere Leben der Hepsisauer.     Ein Genuss-Spaziergang im bunten Herbstlaub mit "kulinarischen Haltestellen" zum Durchatmen und Genießen mit den Augen und dem Gaumen. Unterm Apfelbaum erwartet uns ein reich gedeckter Tisch…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Heimisches Wildobst – aromareiche Raritäten am Wegesrand

Freitag, 5. Oktober 2018, 14:00 - 17:00
Lenningen-Schopfloch

- muss leider krankheitsbedingt ausfallen - Unsere Natur hat viel Schönes und Wildes am Wegesrand zu bieten - da heißt es zugreifen. Lassen Sie sich nach diesem ruhigen Spaziergang über den Schafbuckel bei kulinarischen Spezialitäten überzeugen, dass "Hecken schmecken".   Bevor sich die Natur vollständig zurückzieht, zeigt sie sich noch einmal in ganz besonderer Fülle und Pracht. Eine große Zahl heimischer Wildobstsorten wird jetzt reif. Sie sind nicht nur essbar, sondern auch köstlich zuzubereiten. Sie versorgen uns mit den wichtigsten…

Mehr erfahren »

Gschichtla, b’sondere Leit und ebbes Guats … in Oberwälden

Samstag, 6. Oktober 2018, 14:00 - 17:00
Wangen-Oberwälden Deutschland

Oberwälden gilt als typisches Schurwalddorf. Seine Geschichte und Traditionen zeigen sich heute noch im ländlich idyllischen Ortsbild. Und so ein „Flecka“ hat manche Geschichte zu erzählen und manch ganz besondere Persönlichkeit erlebt.   Bei der kleinen Wanderung durch und teils um das schöne Dorf stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Sei es der Schulmeister oder die Pfarrerstochter, der Bauer oder der Leinenweber – stets musste man auf den Schurwaldhöhen um sein Auskommen ringen. Der Hof, das Backhaus, der Bauerngarten,…

Mehr erfahren »

Neuffen.Landschaft.Burg – Gegen alles ist ein Kraut gewachsen-

Samstag, 13. Oktober 2018, 14:30 - 17:00
Neuffen Deutschland

Gegen alles ist eine Kraut gewachsen Kräuter waren den Menschen im Mittelalter Nahrung und Medizin zugleich. Bei einem Kräuterspaziergang an der Burg Hohenneuffen begegnet uns eine Fülle an Kräutern, die unerlässlich waren zum Würzen, Haltbarmachen und Heilen. Eine Kostprobe aus der Kräuterküche / „Burgküchengenüsse“ gibt es obendrein. In Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten und der Umweltakademie Baden Würtemberg.  

Mehr erfahren »

Mit Abt Tutaman durch das abendliche Wiesensteig

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:30 - 21:30
Wiesensteig

Lassen Sie sich von unserem gewandetem Stadtführer den kleinen und urigen Flecken am Filsursprung zeigen. Der Stadtspaziergang mit dem ersten Abt des Klosters Wiesontestaiga gibt durch verschiedene Geschichten und Erzählungen einen interessanten Einblick in das mittelalterliche Wiesensteig.      

Mehr erfahren »

Am Vulkanschlot entlang zur Ziegelhütte

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:30 - 17:30
Lenningen-Schopfloch

Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. Nach dem Genuss von Kaffee und Kuchen geht es zur Hofführung mit Blick in die Hofkäserei und anschließender kleiner Käseverkostung.   Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar - einem der  schönsten Aussichtspunkte der Schwäbischen Alb mit Blick bis zu den Kaiserbergen – erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. In der Maarstube stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen. Bei einer Hofführung auf dem biologisch-dynamisch bewirtschafteten Hof erhalten wir…

Mehr erfahren »

Kühe, Kartoffeln, Konditorei: Landwirtschaft hautnah auf dem Sulzburghof

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:00 - 17:00
Lenningen-Unterlenningen Deutschland

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zurück zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter. Das Hofcafé glänzt mit eigener Bäckerei, Konditorei und Confiserie.   Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zurück zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter sowie mobiler Hofkäserei und Ackerbau. Die Ackerflächen werden in 3-gliedriger Fruchtfolge bewirtschaftet…

Mehr erfahren »

November 2018

Winterwanderung

Freitag, 16. November 2018, 15:00 - 18:00
Beuren

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Fackeln wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung erfahren wir etwas über den Weinbau in Beuren und Umgebung.

Mehr erfahren »

Dezember 2018

-leider ausgebucht- Wintersonnwende mit Adventszauber

Freitag, 21. Dezember 2018, 16:00 - 19:00
Bissinger Viehweide Bissingen/ Teck, Baden- Württemberg 73266 Deutschland

Wanderung mit ganz besonderer Atmosphäre: Dämmerung, Vorweihnachtszeit und Sonnenwende. Am Ziel, der Bissinger Viehweide im adventlich geschmückten Bauerngarten, erwartet uns ein Lagerfeuer und regionale Köstlichkeiten. Endlich werden die Tage wieder heller!!! Die Sonnwende im Winter bietet ein Grund zum Feiern. In der Abendstimmung geht es von Bissingen aus auf einer abwechslungsreichen Wanderung bis zur Viehweide. Der Bauerngarten ist im Advent mit allerlei Besonderheiten geschmückt. Eine Engelschar unterm Baum oder eine Krippenlandschaft mit echten Schafen erwarten uns. Hier brennt schon ein…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Winterwanderung

Freitag, 8. Februar 2019, 15:00 - 19:00
Beuren

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Fackeln wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung erfahren wir etwas über den Weinbau in Beuren und Umgebung.

Mehr erfahren »

März 2019

hochgehberge – Wanderung zur Märzenbecherblüte – Bissinger Tal

Samstag, 30. März 2019, 10:00 - 15:00
Bissingen an der Teck Deutschland

»hochgehberge« nennen sich die neuen, zertifizierten Wanderwege, am Albtrauf und Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Unsere Wanderung  führt durch das Bissinger Tal zur  Märzenbecherblüte. Weiter geht es hoch zur Burg Teck, auf dem zukünftigem Premiumwanderweg hochgehadelt. Am Albtrauf ist der Name »hochgehberge« Programm: Wer einmal HOCH GEHT auf diese BERGE  wird staunen wie beruhigend sicher man dort oben herunterkommen, Erholung finden und ein Stück Heimat genießen kann. Auf dieser Tour ist  die Märzenbecherblüte ein tolles Naturschauspiel. Je nach Witterung sind auch schon…

Mehr erfahren »

April 2019

Ein schöner Vormittag

Sonntag, 7. April 2019, 10:15 - 12:15
Beuren Deutschland

Kräftig ist die Natur im April. Alles kommt nach dem Winter mit Macht in Bewegung. Lassen Sie uns 2 Stunden diese Energie spüren. Ein "kraftvoller" Spaziergang mit Freude genossen und danach ein gemeinsames Essen beim Beurener Gesundheitstag in der Kelter. Schon der Gedanke daran macht Spass! Meditieren in der Natur hat eine ganz besondere Qualität. Auch einfache, leichte Entspannungsübungen können - in freier Natur praktiziert - völlig positive Entwicklungen entstehen lassen. Die "Lebensfreude durch Gesundheitstour" ist für jedes Alter geeignet.…

Mehr erfahren »

Sagen und Legenden rund um den Teckberg

Samstag, 13. April 2019, 10:00 - 12:30
Burg Teck Deutschland

Wir machen uns auf den Weg zu einer abwechslungsreichen Schnitzeljagd zu den Höhlen rund um die Teck. Unterwegs begegnen uns spannende Sagen, Legenden und Infos über die Entstehung und das Leben auf dem Teckberg, von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Starten werden wir am Burgtor der geschichtsträchtigen Burg Teck und folgen den Spuren zu den Geheimnissen dieser schönen Umgebung. Wie lebten hier die Menschen der Steinzeit? Welche Tiere gab es in unseren Höhlen? Warum wurde gerade hier eine Burg gebaut?…

Mehr erfahren »

Der Schurwald von Unterkirneck zum Reinhold-Maier-Turm

Samstag, 27. April 2019, 13:00 - 17:00
Lorch-Unterkirneck Lorch-Unterkirneck, + Google Karte
kostenlos

Von Unterkirneck über Rattenharz zum Reinhold-Maier-Turm. Er ist eine herausragende Landmarke am legendären Kaisersträßle. Und wer die 110 Stufen bezwungen hat, wird mit einem großartigem Ausblick auf das Stauferland belohnt. Vom Ausgangspunkt Unterkirneck geht es über den Remstalhöhenweg vorbei an Rattenharz zum Reinhold-Maier-Turm. Er ist eine herausragende Landmarke am legendären Kaisersträßle. Und wer die 110 Stufen bezwungen hat, wird mit einem großartigem Ausblick auf das Stauferland belohnt. Der Rückweg führt uns über den Schurwald-Höhenweg zurück nach Unterkirneck.

Mehr erfahren »

Mai 2019

MUNDLANDUNG. Poesie und Vesper

Freitag, 3. Mai 2019, 18:00 - 20:30
Göppingen-Hohenstaufen

In der ehemaligen Backstube des Bäckermeisters Willy Nothardt präsentiert der Dichter Bruno Nagel reimverlesenes aus dem schwäbischen Land- und Dorfleben und eingemachte Wortsilben aus seinem Berliner Poetendasein. Es wird erzählt, gelesen, gesungen und beschrieben. In der Pause gibt's großes Vesper.

Mehr erfahren »

Zweitälerwanderung

Samstag, 4. Mai 2019, 14:00 - 17:00
Lenningen-Gutenberg Deutschland

Entlang der lieblichen Donn, an der wir die Kalktuffterrassen bewundern können wandern wir auf die Albhochfläche. Es besteht die Möglichkeit einer kurzen Einkehr im Albhaus des DAV Stuttgart, an dem wir eine herrliche Aussicht genießen Der Abstieg erfolgt durch ein wildromantisches Felsental mit alpinem Charakter, vorbei am Ursprung der weißen Lauter. Wer gerne wandert und auch mal etwas unbekanntere Touren ausprobiert ist hier genau richtig.

Mehr erfahren »

Zwischen Himmel und Hölle

Sonntag, 5. Mai 2019, 10:00 - 16:00
Bad Urach Deutschland

Streuobstwiesen, Höllenlöcher, Wasserfall und Burgruine Hohenurach. Abwechslung ist auf der Tour angesagt. Ausgangspunkt ist der Kurpark Bad Urach. Von dort sind es nur wenige Meter bis zur Bahnstation "Wasserfall". Wir fahren bis zum Ausgangspunkt (kostenpflichtig) mit der Bahn. Über den Calverbühl geht es bergauf, vorbei an den abenteuerlichen Dettinger Höllenlöchern, die man direkt durchwandern kann. Der Weg führt am Albtrauf entlang bis zum Uracher Wasserfall, einem der schönsten Wasserfälle der Alb. Für eine kleine Stärkung mit regionalen Leckerein unterwegs ist…

Mehr erfahren »

Plochingen – Kunst, Geschichte und Natur

Freitag, 10. Mai 2019, 15:00 - 16:30
Plochingen

In Zusammenarbeit mit der Stadt Plochingen Die facettenreiche Stadt erleben wir bei einem Spaziergang vom historischen Marktplatz mit bedeutenden Fachwerkbauten und den originellen "les toilettes" von Tomi Ungerer bis zur von Friedensreich Hundertwasser gestalteten farbenfrohen Anlage "Wohnen unterm Regenturm". Weiter geht es in den Landschaftspark Bruckenwasen am Zusammenfluss von Neckar und Fils. Kunst, Geschichte und Natur – Plochingen, am Zusammenfluss von Neckar und Fils und am Fuße des Schurwalds gelegen, hat viele Facetten. Die Vielseitigkeit Plochingens lässt sich wunderbar bei…

Mehr erfahren »

Frühmorgens zum Mörikefels

Samstag, 11. Mai 2019, 05:20 - 09:00
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

- diese Führung findet nicht statt - Der Tag erwacht, allmählich wird es hell, die Vögel geben ein Konzert, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs. Ein Frühstück im Freien mit regionalen Produkten runden die kleine Wanderung ab.     Der Tag erwacht, allmählich wird des hell, die Vögel singen bereits nach der Vogeluhr, am Horizont kommt glutrot die Sonne hervor. Erleben Sie diese besondere Faszination des Sonnenaufgangs mit einem Gläschen Prisecco. Der…

Mehr erfahren »

Bei Vollmond am Holunderbusch

Freitag, 17. Mai 2019, 22:00 - Samstag, 18. Mai 2019, 01:00
Lenningen-Schopfloch

Eine Mondscheinwanderung durchs Hasental mit stimmungsvollen Gedichten und gruseligen Geschichten. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen beobachten. Beim Mitternachtsmeeting genießen wir verschiedene Holunderspezialitäten.   Der Abend dämmert, allmählich wird es Nacht, Ruhe und Stille, der Vollmond steht am Himmel - auf zur Mondscheinwanderung. Durch die nach Heu duftenden Wiesen im Hasental genießen wir die Stille und Ruhe der Nacht mit Respekt und Achtsamkeit vor der Tierwelt. Mit etwas Glück können wir das faszinierende Naturschauspiel der Glühwürmchen…

Mehr erfahren »

Streuobstspaziergang rund um Beuren – lichte Wälder und blühende Wiesen

Sonntag, 19. Mai 2019, 13:30 - 16:30
Beuren

Streuobstwiesen mit mehreren tausend Obstbäumen säumen den Kurort am Fuße des Albtraufs. Schattige Wälder und sonnendurchflutete Weinberge ergänzen das Landschaftsbild und laden ein, diese rundum wunderschöne Umgebung zu erkunden. Herrliche Aussichtspunkte bieten sich zum Verweilen an. Lernen Sie diesen besonderen Lebensraum uns seine Bedeutung auf Ausschnitten des zertifizierten Premiumwanderweges "hochgehfestigt" besser kennen. Es gibt vieles zu entdecken! Im Rahmen der Wanderung gibt es auch eine kleine Verkostung von Streuobstprodukten.

Mehr erfahren »

Juni 2019

Mit dem Esel über Stock und Stein

Sonntag, 2. Juni 2019, 10:00 - 14:00
Bad Urach

Mit dem Esel über Stock und Stein. Ganz ohne Hindernis kann jeder Teilnehmer bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können. Nicht ganz uneigennützig wird der Vierbeiner immer ganz in der Nähe seines momentanen Führers bleiben, um vielleicht die eine oder andere Streicheleinheit zu erhaschen. Wir wandern auf die Albhochfläche bis zum Feldherrenhügel. Dort erwartet uns ein Grillfeuer und eine Pause für…

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehfestig“

Samstag, 22. Juni 2019, 10:00 - 14:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge, der malerische Tobelweiher und eine Vulkanembryo namens Hohbölle - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehfestigt" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit grandiosem Weitblick auf einer drei- bis vierstündigen Wanderung über 9,5 km näher zu erkunden und zu genießen.   Die Wanderung führt von der Panorama Therme Beuren durch Streuobstwiesen Richtung Balzholz. Am Ortsrand steigt der Weg allmählich an und führt dann auf einem steilen Waldpfad hinauf zur Burgruine Hohenneuffen. Der Aufstieg…

Mehr erfahren »

Sommersonnenwende – Mythen, Bräuche und Feuer

Samstag, 29. Juni 2019, 19:00 - 21:00
Beuren

Zweistündiger Spaziergang durch sonnendurchflutete Weinberge, malerische Streuobstwiesen und über den Philosophenweg begleitet von Gedichten, Geschichten und Wissenswertem rund um die Sommersonnenwende. Ziel ist die Sonnwendfeier auf der Beurener Bleiche. Die Sommersonnenwende oder auch der Johannistag hatten schon immer etwas Magisches und Geheimnisvolles an sich. Stets wurden an diesen Tagen Feuer entzündet, viele verschiedene Bräuche und Traditionen ranken sich um diese Zeit im Jahr. Aberglauben und Kult um die Johanniskräuter gab und gibt es reichlich: So soll das Sonnwendsträußchen zum Beispiel Kraft…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Premiumwanderweg Hochbergsteig Bad Urach

Samstag, 6. Juli 2019, 10:00 - 14:00
Bad Urach

Erst Natur pur mit Wald und Wassersteinhöhle. Und dann der Ausblick über Bad Urach und das Ermstal. Auf dieser aussichtsreichen Tour können wir beides genießen. Vom Sportplatz Zittelstatt aus verläuft unser Weg durchs schöne Wiesental. Über einen steilen Anstieg kommen wir zur Wassersteinhöhle und von dort weiter auf die  Albhochfläche. Vom Künstmühlenfels genießen wir den Blick auf die Albhochfläche und ins Tal. Unser nächster Aussichtspunkt ist das Michelskäppele hoch über der Stadt. Für eine kleine Stärkung mit regionalen Leckerein unterwegs…

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehnießen“

Samstag, 13. Juli 2019, 10:00 - 13:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehnießen" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit tollen Ausblicken auf einer dreistündigen, gemütlichen Wanderung über 6,5 km näher zu erkunden und zu genießen. Die Wanderung führt vom Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren auf befestigten Wegen gemütlich durch Streuobstwiesen und entlang an Äckern und Feldhecken. Am Waldrand des Stumpenwalds genießen wir einen tollen Ausblick auf den Albtrauf mit der Festungsruine Hohen Neuffen und dem Beurener Fels. An…

Mehr erfahren »

Feierabendwanderung

Freitag, 19. Juli 2019, 17:00 - 20:00
Beuren

Eine gemütliche Tour rund um Beuren durch albvorlandstypische Streuobstwiesen und sonnendurchflutete Weinberge zum Entspannen. Wunderschöne Aussichtpunkte und eine kleine Verkostung unterwegs laden zum Verweilen ein. Lassen Sie uns zusammen den Feierabend in der Natur genießen!

Mehr erfahren »

Abendspaziergang auf der „Blauen Mauer“

Freitag, 26. Juli 2019, 18:00 - 21:30
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Mörike beschrieb die Schwäbische Alb als "Blaue Mauer". Auf seinen Spuren genießen wir die Abendstimmung des Sonnuntergangs mit Kulinarischem von der Schwäbischen Alb bei einem einzigartigen Aus- und Weitblick ins Tal.     Vorbei an der Ochsenwanger Kirche - „ein Kirchlein, reinlich und rührend klein...“ wie es Mörike schrieb - der Ochsenwanger Hüle und dem Vulkankrater und Geotop Randecker Maar wandern wir auf Mörikes Spuren zu seinem Lieblingsort dem Mörikefels. Lassen Sie bei Gedichten und Sagen die Ruhe und Stille…

Mehr erfahren »

September 2019

Auf dem Löwenpfad: Filstalgucker – Ausblicke aus dem Herzen des Filstals

Sonntag, 8. September 2019, 10:00 - 15:00
Geislingen an der Steige Deutschland

Eine schöne und aussichtsreiche Rundtour ist der Löwenpfad \"Filstalgucker\" in Geislingen an der Steige. Im Herzen des Filstals bieten sich immer wieder großartige Aussichten beispielsweise vom Geiselstein, dem Tiroler Fels oder vom Kahlenstein. Auf halber Strecke genießen wir eine gemütliche Einkehr in Hörners Landgasthof in Türkheim.   Die Wanderzeit beträgt ca. 4 Stunden zuzüglich eine Stunde Rast, Strecke rund 13,2 km, +150/-150 Höhenmeter. Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, evtl. Wanderstöcke, Getränk  

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehfestigt“

Samstag, 14. September 2019, 10:00 - 14:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge, der malerische Tobelweiher und eine Vulkanembryo namens Hohbölle - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehfestigt" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit grandiosem Weitblick auf einer drei- bis vierstündigen Wanderung über 9,5 km näher zu erkunden und zu genießen.   Die Wanderung führt von der Panorama Therme Beuren durch Streuobstwiesen Richtung Balzholz. Am Ortsrand steigt der Weg allmählich an und führt dann auf einem steilen Waldpfad hinauf zur Burgruine Hohenneuffen. Der Aufstieg wird…

Mehr erfahren »

Mit dem Esel über Stock und Stein

Sonntag, 15. September 2019, 10:00 - 14:00
Bad Urach Deutschland

Mit dem Esel über Stock und Stein. Ganz ohne Hindernis kann jeder Teilnehmer bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können. Nicht ganz uneigennützig wird der Vierbeiner immer ganz in der Nähe seines momentanen Führers bleiben, um vielleicht die eine oder andere Streicheleinheit zu erhaschen. Wir wandern auf die Albhochfläche bis zum Feldherrenhügel. Dort erwartet uns ein Grillfeuer und eine Pause für…

Mehr erfahren »

Premiumwanderweg Wasserfallsteig Bad Urach

Sonntag, 22. September 2019, 10:00 - 16:00
Bad Urach

Der Uracher Wasserfall allein ist schon ein Erlebnis. Aber in Verbindung mit herrlichen Ausblicken vom Rutschenfelsen und dem Gütersteiner Wasserfall ist die Tour ein Genuss. Vom Wanderparkplatz aus verläuft unser Weg entlang dem Brühlbach bis zum Uracher Wasserfall. Über moosbedeckte Steine fällt das Wasser 37 m in die Tiefe. Nach einem kurzen Zwischenstopp auf der Wasserfallhochwiese geht es weiter auf die Albhochfläche. Am Aussichtspunkt Rutschenfels lassen wir unsere Blicke über die Alb schweifen und verweilen. Unser Weg führt uns dann…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Am Vulkanschlot entlang zur Ziegelhütte

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 14:30 - 17:30
Lenningen-Schopfloch

Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. Nach dem Genuss von Kaffee und Kuchen erhalten wir Einblicke in das tägliche Leben des biologisch-dynamisch bewirtschafteten Hofes  mit Blick in die Hofkäserei und anschließender  Käseverkostung.   Entlang dem Vulkanschlot und Geotop Randecker Maar - einem der  schönsten Aussichtspunkte der Schwäbischen Alb mit Blick bis zu den Kaiserbergen – erreichen wir den Demeter-Hof Ziegelhütte. In der Maarstube stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen. Bei einer Hofführung auf…

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehnießen“

Samstag, 12. Oktober 2019, 10:00 - 13:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehnießen" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit tollen Ausblicken auf einer dreistündigen, gemütlichen Wanderung über 6,5 km näher zu erkunden und zu genießen. Die Wanderung führt vom Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren auf befestigten Wegen gemütlich durch Streuobstwiesen und entlang an Äckern und Feldhecken. Am Waldrand des Stumpenwalds genießen wir einen tollen Ausblick auf den Albtrauf mit der Festungsruine Hohen Neuffen und dem Beurener Fels. An…

Mehr erfahren »

November 2019

Winterwanderung

Samstag, 16. November 2019, 15:00 - 18:00
Beuren

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Fackeln wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung erfahren wir etwas über den Weinbau in Beuren und Umgebung.

Mehr erfahren »

Gschichtla, b’sondere Leit und ebbes Guats in Bissingen zum Advent

Samstag, 30. November 2019, 16:00 - 19:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Künstler, Sportler, Pest und Adel das sind die Zutaten aus denen die besonderen Geschichten in Bissingen entstehen. Dazu noch genussvolle Momente, also „ebbes Guats„. Kommen Sie mit!   Mit 1250 Jahren ist Bissingen ein sehr „altes“ Dorf. Vom Frühmittelalter bis in unsere heutige Zeit hat es eine wechselvolle Vergangenheit. Es galt Hungersnöte, Kriege, Brand und Pest zu überstehen. Es gab natürlich auch freudige Ereignisse wie Feste und Geburten, Wiederaufbau und wirtschaftlicher Aufschwung bis zum heutigen Bild. Dies prägte die Menschen…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Adventliche Mühlenwanderung im Herrenbachtal

Samstag, 7. Dezember 2019, 13:00 - 16:30
Adelberg Deutschland

Nach einem Besuch bei Nikolaus in der gleichnamigen Oberwälder Kirche geht es durch dunklen Tannenwald hinunter ins Herrenbachtal. Die ehemaligen Mühlen des Klosters Adelberg stehen heute längst still, aber jede hat etwas ganz besonderes zu bieten: idyllische Seen, sattgrüne Weihnachtsbäume, duftender Glühwein und lustige Eselgeschichten. Ein kunsthistorisches Kleinod sind die Wandmalereien in der Nikolauskirche von Oberwälden. Von der Chorwand grüßt uns Nikolaus bevor wir uns aufmachen zur Wanderung ins Herrenbachtal. Herrenmühle, Mittelmühle und Zachersmühle sind die Stationen. Längst keine Mahlmühlen mehr, aber…

Mehr erfahren »

Leider ausgebucht- Wintersonnwende mit Adventszauber

Samstag, 21. Dezember 2019, 16:00 - 19:00
Bissinger Viehweide Bissingen/ Teck, Baden- Württemberg 73266 Deutschland

Wanderung mit ganz besonderer Atmosphäre: Dämmerung, Vorweihnachtszeit und Sonnenwende. Am Ziel, der Bissinger Viehweide im adventlich geschmückten Bauerngarten, erwartet uns ein Lagerfeuer und regionale Köstlichkeiten. Endlich werden die Tage wieder heller!!! Die Sonnwende im Winter bietet einen Grund zum Feiern. In der Abendstimmung geht es von Bissingen aus auf einer abwechslungsreichen Wanderung bis zur Viehweide. Der Bauerngarten ist im Advent mit allerlei Besonderheiten geschmückt. Eine Engelschar unterm Baum oder eine Krippenlandschaft mit echten Schafen erwarten uns. Hier brennt schon ein…

Mehr erfahren »

Januar 2020

Winzertraum – Glühwein, Gschicht’le und Genuss

Montag, 6. Januar 2020, 15:00 - 18:00
Beuren Deutschland

Auf einem romantischen Weg führt die Wanderung durch die Beurener Weinberge und Streuobstwiesen. Unterwegs erwartet uns Winzer Jürgen Pfänder an verschiedenen Stationen mit Kostproben von unterschiedlichen Glühweinen, Punsch und Produkten aus der Region. Viele besondere Aussichtspunkte bieten einen tollen Blick über das winterliche Dorf und seine Umgebung bis hin ins Albvorland. Fachkundige Erläuterungen zu den Produkten und zum Weinbau sowie kleine Geschichten und Anekdoten aus dem Winzeralltag sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Zum Ausklang der Tour lädt ein Feuer zum gemütlichen…

Mehr erfahren »

Winzertraum – Glühwein, Gschicht’le und Genuss

Freitag, 24. Januar 2020, 15:00 - 18:00
Beuren

Auf einem romantischen Weg führt die Wanderung durch die Beurener Weinberge und Streuobstwiesen. Unterwegs erwartet uns Winzer Jürgen Pfänder an verschiedenen Stationen mit Kostproben von unterschiedlichen Glühweinen, Punsch und Produkten aus der Region. Viele besondere Aussichtspunkte bieten einen tollen Blick über das winterliche Dorf und seine Umgebung bis hin ins Albvorland. Fachkundige Erläuterungen zu den Produkten und zum Weinbau sowie kleine Geschichten und Anekdoten aus dem Winzeralltag sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Zum Ausklang der Tour lädt ein Feuer zum gemütlichen…

Mehr erfahren »

Februar 2020

An Lichtmess in Beuren

Sonntag, 2. Februar 2020, 14:00 - 17:00
Beuren

Um den Lichtmesstag haben sich seit altersher viele Bräuche und Gepflogenheiten gebildet, fast alle hatten mit der Freude am zunehmenden Tageslicht zu tun. Das Weihnachtslicht wurde nun verabschiedet, die Weihnachtszeit war beendet und den verbliebenen „ Kerzenstummeln“ erwies man eine besondere Ehre. Das neue Bauernjahr begann, Pacht und Zinsschulden wurden bezahlt und in den Kirchen feierte man die Kerzenweihe. Versetzen wir uns in eine Zeit ohne Elektrizität --- ob dies gelingt ---- wir wollen es probieren. G’schichtla und was Guat’s…

Mehr erfahren »

Romantische Winterwanderung rund um Beuren

Freitag, 14. Februar 2020, 15:00 - 18:00
Beuren

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Verpflegung wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Fackeln machen wir uns auf den Rückweg durch die Dunkelheit der verzauberten Landschaft am Fuße der Schwäbischen Alb.

Mehr erfahren »

März 2020

– abgesagt – Die „hochgehberge“ – Wanderung zur Märzenbecherblüte – Bissinger Tal und Burg Teck

Samstag, 21. März 2020, 10:00 - 15:00
Bissingen an der Teck Deutschland

»hochgehberge« nennen sich die neuen, zertifizierten Wanderwege am Albtrauf und im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Unsere Wanderung führt durch das Bissinger Tal zur Märzenbecherblüte und weiter hoch zur Burg Teck auf dem Premiumwanderweg hochgehadelt. Von unten „adelt“ man sich bis nach oben, bis zur Teck.  Zum einen ist auf dieser Tour die Märzenbecherblüte ein tolles Naturschauspiel, zum anderen bietet sie Traumaussichten. Durch den Wald und den Albtrauf rauf gelangt man zu den Gelben Felsen, die ihren Namen nicht von ungefähr haben –…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Freitag, 27. März 2020, 14:30 - 17:00
Beuren Deutschland

Spaziergänge ins wilde Grün Sie sind wieder da - die WILDEN! Gemüse und Kräuter, es ist eine Wonne nach den Bärlauchs-Gundermanns, Löwenzahns, Brennnesseln und noch viele mehr Ausschau zu halten. Zart und doch sehr aromatisch sind jetzt Blatt und Blüten. Seien Sie neugierig auf die eigenen Aromen der Wildpflanzen. Erntezeit! - Wann, was, wo und wie und wozu die verschiedenen Pflanzen gut sind, erfährt man bei einem Spaziergang im Grünen. TIPP: Um die große Vielfalt der Wildkräuter zu erfahren, empfiehlt…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Rutschenfels mal ganz anders

Samstag, 28. März 2020, 05:00 - 08:00
St. Johann – Bleichstetten

Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den Federn springen. Sonnenaufgangstour zur Albkante bei Bad Urach. Unsere Tour geht über die Felder bis zum Albtrauf. An diesem Morgen möchten wir mit Ihnen die aufgehende Sonne, die ersten Sonnenstrahlen des Tages und einen wunderbaren Ausblick genießen. Als kulinarischen Start in den Tag gibt es dann noch ein leckeres Frühstück unter freiem Himmel.   Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Samstag, 28. März 2020, 14:30 - 17:30
Beuren

Spaziergänge ins wilde Grün Sie sind wieder da - die WILDEN! Gemüse und Kräuter, es ist eine Wonne nach den Bärlauchs-Gundermanns, Löwenzahns, Brennnesseln und noch viele mehr Ausschau zu halten. Zart und doch sehr aromatisch sind jetzt Blatt und Blüten. Seien Sie neugierig auf die eigenen Aromen der Wildpflanzen. Erntezeit! - Wann, was, wo und wie und wozu die verschiedenen Pflanzen gut sind, erfährt man bei einem Spaziergang im Grünen. TIPP: Um die große Vielfalt der Wildkräuter zu erfahren, empfiehlt…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Bärlauch- und Wildkräutertage in Beuren

Sonntag, 29. März 2020, 14:30 - 17:30
Beuren

Spaziergänge ins wilde Grün Sie sind wieder da - die WILDEN! Gemüse und Kräuter, es ist eine Wonne nach den Bärlauchs-Gundermanns, Löwenzahns, Brennnesseln und noch viele mehr Ausschau zu halten. Zart und doch sehr aromatisch sind jetzt Blatt und Blüten. Seien Sie neugierig auf die eigenen Aromen der Wildpflanzen. Erntezeit! - Wann, was, wo und wie und wozu die verschiedenen Pflanzen gut sind, erfährt man bei einem Spaziergang im Grünen. TIPP: Um die große Vielfalt der Wildkräuter zu erfahren, empfiehlt…

Mehr erfahren »

April 2020

– abgesagt- Zu de Goisa und Goldloch noch Schlooschl

Freitag, 24. April 2020, 15:00 - 17:00
Lenningen-Schlattstall Deutschland

Lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwald-Goisa, deren Haltung und Besonderheiten kennen und probieren Sie leckeren Schlattstaller Ziegenkäse. Weiter führt der Weg zum sagenumwobenen Goldloch und zur Schwarzen Lauter. Durch den urigen Hangschluchtwald im Biosphärengebiet geht’s zum Ausgangspunkt zurück.     Beim Besuch der Familie Jaudas lernen Sie die charmanten und charakterstarken Schwarzwaldziegen kennen. Ihr großes Comeback haben sie hierzulande auch der Landschaftspflege zu verdanken. Denn sie lieben Sträucher und Büsche und können so wirkungsvoll die Verbuschung der Landschaft verhindern.…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Wein und Schokolade: Eine bittersüße Verführung am Albtrauf

Sonntag, 26. April 2020, 17:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Den Rahmen für dieses besondere Geschmackserlebnis bietet ein Spaziergang durch die blühenden Streuobstwiesen im Bissingertal. Probiert und verkostet werden regionale Spezialitäten: Fruchtiger Aperitif aus Streuobstprodukten, Wein von der Limburg und zum Abschluss ein heimisches Destillat. Passend zu den Gängen die süße Versuchung Schokolade und herzhafte Versucherle.  

Mehr erfahren »

Mai 2020

– abgesagt- Spurensuche rund um die Teck

Samstag, 2. Mai 2020, 14:00 - 16:30
Burg Teck Deutschland

Wir machen uns auf den Weg zu einer abwechslungsreichen Schnitzeljagd zu den Höhlen rund um die Teck. Unterwegs begegnen uns spannende Sagen, Legenden und Infos über die Entstehung und das Leben auf dem Teckberg, von der Steinzeit über das Mittelalter bis Heute. Diese Veranstaltung ist besonders für Familien geeignet.

Mehr erfahren »

– abgesagt- DorfTratsch – Eine Kostümführung durch das mittelalterliche Beuren

Sonntag, 3. Mai 2020, 14:00 - 15:30
Beuren

Die Badersfrau Johanna und ihre Magd Marie lassen Sie am dörflichen Leben des 16. Jahrhunderts in Beuren teilhaben. Und weil sich die beiden in ihrem Dorf auskennen wie in ihrer Rocktasche, wirken sie im historischen Gewand wie echte Zeitzeuginnen. In amüsanten Dialogen geht es um historische Geschichten, Anekdoten und Tratschereien. Auch das politische Zeitgeschehen von damals fließt in die Unterhaltungen mit ein.  

Mehr erfahren »

– abgesagt – Kunst im Kirschendorf Hepsisau

Freitag, 8. Mai 2020, 14:00 - 17:00
Weilheim an der Teck-Hepsisau Deutschland

Beim Dorfspaziergang begegnen uns immer wieder Werke wie Mosaike,  Buntglasfenster und Bronzeplastiken von Prof. Martin Domke. Im Atelier und Garten des Holzkünstlers Manfred Adler können die seit Jahrzehnten mit heimischen Hölzern und exotischen Mitbringseln geschaffenen Holzobjekte bewundert werden. Mit einem Imbiss und Spezialitäten von den Streuobstwiesen lassen wir den Tag im Skulpturengarten ausklingen.     Beim Dorfspaziergang begegnen uns immer wieder Werke von Prof. Martin Domke. Schwerpunkt  seines Schaffens war die Gestaltung von Bleiglasfenster mit religiösen Motiven in zahlreichen Kirchen…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehnießen“

Samstag, 9. Mai 2020, 10:00 - 13:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehnießen" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit tollen Ausblicken auf einer gemütlichen Wanderung über 6,5 km näher zu erkunden und zu genießen. Die Wanderung führt vom Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren auf befestigten Wegen gemütlich durch Streuobstwiesen und entlang an Äckern und Feldhecken. Am Waldrand des Stumpenwalds genießen wir einen tollen Ausblick auf den Albtrauf mit der Festungsruine Hohen Neuffen und dem Beurener Fels. An anderer…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Frühmorgens der Sonne entgegen

Sonntag, 17. Mai 2020, 05:00 - 10:30
Beuren

Im Dämmerlicht den Trauf hinauf zu Beurens Landmarke, den Beurener Fels. Oben angekommen, in das „Morgenland“ gucken und hören wie die Welt erwacht. Das erdet! Am Brucker Fels begegnen uns die ersten Strahlen der aufgegangenen Sonne – ein neuer Tag beginnt. Tief unten liegt malerisch das Lenninger Tal und über allem thront die Burg Teck. Dann, am Waldesrand gibt es Frühstück, auch Kräutereier über dem Feuer gebraten, sind dabei. Die Wegstrecke führt größtenteils über Naturwege und ist 12km lang. Auf-…

Mehr erfahren »

-abgesagt- Wo sich Fuchs und Has Gute Nacht sagen

Sonntag, 17. Mai 2020, 17:00 - 20:00
Bad Urach Deutschland

Auf abgelegenen Wegen, auf den Spuren der Waldbewohner, laufen wir in die Dämmerung des Tages und  erfahren mehr Hören über Fuchs, Hase, Wildschein und Co. Die Hektik des Tages legt sich und wir genießen den Frühsommerabend bei einem Grillfeuer und erleben die Dämmerung. Grillgut bitte mitbringen.  

Mehr erfahren »

– abgesagt- Lichte Wälder und blühende Wiesen – Streuobstspaziergang rund um Beuren

Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:00 - 20:00
Beuren

Streuobstwiesen mit mehreren tausend Obstbäumen säumen den Kurort am Fuße des Albtraufs inmitten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Schattige Wälder und sonnendurchflutete Weinberge ergänzen das Landschaftsbild und laden ein, diese rundum wunderschöne Umgebung zu erkunden. Viele gesunde Früchte wachsen in dieser einmaligen Streuobstlandschaft und warten nur darauf, zu allerlei Leckerm verarbeitet zu werden. Herrliche Aussichtspunkte bieten sich zum Verweilen an. Lernen Sie diesen besonderen Lebensraum uns seine Bedeutung besser kennen. Es gibt vieles zu entdecken! Im Rahmen der Wanderung gibt es…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Mit dem Esel über Stock und Stein

Donnerstag, 21. Mai 2020, 10:00 - 14:00
Bad Urach Deutschland

Mit dem Esel über Stock und Stein. Jeder Teilnehmer kann bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können.   Ein ungewöhnliches Wandererlebnis. Unterwegs mit einem Esel – weil er nicht nur als toller Lastenträger bekannt ist sondern auch als angenehmer Reisebegleiter. Fernab von Hast, in aller Eselsruhe, dürfen wir die Umwelt aus ganz anderen Augen sehen und den Blick zwischendurch auch nach innen richten. Mit…

Mehr erfahren »

Juni 2020

-abgesagt-Blütenzauber und Gaumenfreuden

Freitag, 5. Juni 2020, 09:00 - 17:00
Wendlingen
T-227

Die Königin der Blumen - Frühlingsluft in Stangen und süße Erdbeeren! Im Rosengarten von Familie Jurisch betören die Düfte und der Farbrausch von 1200 Rosen. Solches muss man einfach erlebt haben. Der Tachenhauser Hof, in exponierter Lage beeindruckt mit ca. 1200  Staudenpflanzen. Die Frühlingsluft in Stangen und süße Früchtchen gibt es im Spargelbesen der Familie Henzler am Rammert Hof. Verschwenderische duftende Fülle von über 1200 Rosenstöcke die zum Teil bis in den Himmel wachsen betören die Sinne. Familie Jurisch hat…

Mehr erfahren »

– abgesagt -Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehfestigt“

Samstag, 13. Juni 2020, 10:00 - 14:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge, der malerische Tobelweiher und eine Vulkanembryo namens Hohbölle - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehfestigt" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit grandiosem Weitblick auf einer drei- bis vierstündigen Wanderung über 9,5 km näher zu erkunden und zu genießen.   Die Wanderung führt von der Panorama Therme Beuren durch Streuobstwiesen Richtung Balzholz. Am Ortsrand steigt der Weg allmählich an und führt dann auf einem steilen Waldpfad hinauf zur Burgruine Hohenneuffen. Der Aufstieg wird…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Blütenhochzeit auf der Limburg – Natternkopf, Königskerze, Karthäusernelke

Freitag, 19. Juni 2020, 17:00 - 19:30
Weilheim an der Teck Deutschland

Workout einmal anders… Der Aufstieg auf den Gipfel des ehemaligen Vulkankegels Limburg ist eine sportliche Herausforderung, die mit einem herrlichen Panorama belohnt wird. Geschichten und manch Wissenswertes zu der selten bunten Pflanzenwelt, die sich uns am Wegesrand bietet, öffnen den Blick für die Schönheit und Artenvielfalt vor unserer Haustüre. Nicht umsonst lebten die Kelten schon auf der Limburg, dem weithin sichtbaren Hausberg der Weilheimer, der dem Albtrauf vorgelagert ist. 200 Höhenmeter müssen überwunden werden, um den 598 m hohen Gipfel…

Mehr erfahren »

Mit dem Esel über Stock und Stein

Sonntag, 21. Juni 2020, 10:00 - 14:00
Bad Urach Deutschland

Jeder Teilnehmer kann bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können. Ein ungewöhnliches Wandererlebnis. Unterwegs mit einem Esel – weil er nicht nur als toller Lastenträger bekannt ist sondern auch als angenehmer Reisebegleiter. Fernab von Hast, in aller Eselsruhe, dürfen wir die Umwelt aus ganz anderen Augen sehen und den Blick zwischendurch auch nach innen richten. Mit dem Langohr im Schlepptau oder andersrum wandern wir…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Wanderung zu Kaffeeduft und Rosenblüte

Freitag, 26. Juni 2020, 15:00 - 18:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Sehr schöne Wanderung entlang des Naturschutzgebietes Aichhalde, im Bissinger Tal. Ziel ist das Bauernhofcafe´ der Familie Oelkrug mit Besichtigung des beeindruckenden Bauerngartens. Der Bauerngarten und der Genuss von leckerem selbstgebackenem Kuchen an der Bissinger Viehweide ist ein Erlebnis für alle Sinne! Nach einer Wanderung von ca. 3 km durch das idyllische Bissinger Tal mit seinen wunderschönen Wildblumen am Wegesrand, erreichen wir das Bauernhofcafé der Familie Oelkrug. Das anschließende Kaffeetrinken umgeben von herrlicher Natur wird so zu einem Augen- und Gaumenschmaus.…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Mythen, Bräuche und Feuer – Sommersonnenwende

Samstag, 27. Juni 2020, 19:00 - 21:00
Beuren

Zweistündiger Spaziergang durch sonnendurchflutete Weinberge, malerische Streuobstwiesen und über den Philosophenweg begleitet von Gedichten, Geschichten und Wissenswertem rund um die Sommersonnenwende. Ziel ist die Sonnwendfeier auf der Beurener Bleiche. Die Sommersonnenwende oder auch der Johannistag hatten schon immer etwas Magisches und Geheimnisvolles an sich. Stets wurden an diesen Tagen Feuer entzündet, viele verschiedene Bräuche und Traditionen ranken sich um diese Zeit im Jahr. Aberglauben und Kult um die Johanniskräuter gab und gibt es reichlich: So soll das Sonnwendsträußchen zum Beispiel Kraft…

Mehr erfahren »

Juli 2020

– abgesagt-Genusswanderung – fällt aus! –

Freitag, 10. Juli 2020, 17:00 - 20:00
Beuren

Wanderung in herrlicher Natur durch unsere Weinberge, Streuobstwiesen und am Fuße des Albtraufs entlang mit kleinen kulinarischen Zwischenstopps.    

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehlegen“

Samstag, 18. Juli 2020, 10:00 - 13:00
Beuren

Mit höchster Aussicht in Tiefe Täler - viele schöne Aussichtspunkte mit einer traumhaften Fernsicht begeistern auf diesem Premiumwanderweg mit Highlights wie dem keltischen Oppidum Heidengraben, dem Albtrauf und seinen Hangschluchtwäldern. Auf dem hochgelegensten aller Wanderwege, bei gut 730 Metern über dem Meeresspiegel, erwarten den Wanderer gigantische Ausblicke auf den Hohenneuffen und ins Albvorland sowie auf die Burg Teck und ins Lenninger Tal. Strecke: 9,5 km; Dauer: 3-4 Stunden; Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig; Aufstieg: 200 hm; Abstieg: 200 hm  

Mehr erfahren »

August 2020

Beurener Ortsspaziergang mit Weingenuss

Samstag, 1. August 2020, 16:30 - 18:00
Beuren

Klein aber fein! Beurens Ortsmitte kann sich sehen lassen: ein mittelalterliches Rathaus, viele Fachwerkbauten des 15./16. Jahrhunderts, die spätgotische Nikolauskirche mit geschnitztem Palmesel und dem Ölberg, zwei Dorfbackhäuser und eine altehrwürdige Kelter. Bei einer Ortführung durch den malerischen Ort können sich Interessierte in die Geschichte Beurens entführen lassen. Am Samstag, dem 01.08.2020 laden Gästeführerin Jutta Gluiber und Weinerlebnisführer Jürgen Pfänder zu einem Ortsspaziergang mit Begrüßungs-Secco und abschließender Verkostung der zwei Beurener Weine „Ratsherrentrunk“ und „Medicus“ der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen – Teck…

Mehr erfahren »

-abgesagt- Wanderung zu Blumenpracht und Vesperteller

Freitag, 14. August 2020, 16:00 - 21:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Eine Wanderung entlang des Bissinger Tals mit Traumaussichten, „königlichen“ Geschichten und der Besichtigung des Bauerngartens der Familie Ölkrug auf der Viehweide. Das anschließende Vesper in dieser wunderschönen Umgebung rundet den Tag ab. Die Wanderung beginnt von Bissingen aus Richtung Hörnle unterhalb der Teck. Von hier geht es weiter durch Streuobstwiesen, vorbei am „Bleich-Häusle“ bis zum „Bissinger Sattelbogen“ über die Allmende-Wiesen bis zur Viehweide. Hier erwartet uns ein ganz ungewöhnlicher Bauerngarten in seiner ganzen Pracht. Wenn Sie jetzt wissen möchten, was…

Mehr erfahren »

-abgesagt-Mariä Himmelfahrt

Samstag, 15. August 2020, 14:30 - 17:00
Beuren

Mariä Himmelfahrt war einst Hochfest im katholischen Festkanon. Der Engelberg bei Beuern trug früher eine Kapelle die Marien geweiht war. Dorthin führt unsere kleine Wanderung. Auch ein Kräuterstrauß mit vielen Heilkräutern begleitet den Weg. Die Ernte ist eingebracht, die Herbsternte hat noch Zeit – nun machten sich in früherer Zeit die Frauen auf zu Marienwallfahrten. All diesen Ereignissen gilt es bei einer kleinen Wanderung, hinauf zum Engelberg, nachzuspüren. Mariä Himmelfahrt eine wichtiger Tag in der Heilkräuterkunde. Die Sommersonne bedingt, dass die heilsamen Kräuter voller Inhaltsstoffe…

Mehr erfahren »

– abgesagt-Wacholderheide am Burren – ein Streifzug durch die Pflanzenwelt

Samstag, 29. August 2020, 14:30 - 17:00
Bad Überkingen-Unterböhringen

„Nadelkissele“, so wird der versteckte Aussichtsberg Burren auch liebevoll genannt. Wacholder und Silberdistel prägen seinen Bewuchs. Entdecken Sie auf dieser kurzen Wanderung eine für die Schwäbische Alb so typische Pflanzengemeinschaft mit allen Sinnen. Erstaunlich, welche Vielfalt uns im Spätsommer hier noch begegnet. „Burren“ ist zunächst einmal eine alte Bezeichnung für „Erhebung“. Unser Ziel gehört zum Oberen Filstal, zwischen Unterböhringen und Grünenberg gelegen. Vor seinem unmittelbaren Nachbarn, dem Naturschutzgebiet „Wasserberg-Haarberg“ braucht er sich nicht zu verstecken. Vom Wanderparkplatz Fränkel/Burren aus führt…

Mehr erfahren »

September 2020

abgesagt – Rund um Birenbach

Mittwoch, 9. September 2020, 16:00 - 19:00
Birenbach Birenbach, Deutschland

Rund um die Schurwaldgemeinde Birenbach gibt es viel zu entdecken! Zuerst geht es auf die Anhöhe des Schurwalds mit einem schönen Blick zur Schwäbischen Alb. Über den Bremenhof wandern wir zurück in den Ort. Dort schließt sich eine Besichtigung der Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Mutter Gottes an. Schon die Vorgängerkirche, eine kleine Marienkapelle, war Ziel vieler Wallfahrer aus ganz Schwaben. Im 17. Jahrhundert wurde die jetzige Kirche erbaut, ein schönes Beispiel des schwäbischen Bauernbarocks.

Mehr erfahren »

Rutschenfels mal ganz anders

Sonntag, 13. September 2020, 04:30 - 07:30
St. Johann – Bleichstetten

Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den Federn springen. Sonnenaufgangstour zur Albkante bei Bad Urach. Unsere Tour geht über die Felder bis zum Albtrauf. An diesem Morgen möchten wir mit Ihnen die aufgehende Sonne, die ersten Sonnenstrahlen des Tages und einen wunderbaren Ausblick genießen. Als kulinarischen Start in den Tag gibt es dann noch ein leckeres Frühstück unter freiem Himmel. Nix für Langschläfer! Wer einen Sonnenaufgang erleben will, der muss früh aus den Federn…

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehfestigt“

Samstag, 19. September 2020, 10:00 - 14:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge, der malerische Tobelweiher und eine Vulkanembryo namens Hohbölle - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehfestigt" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit grandiosem Weitblick auf einer drei- bis vierstündigen Wanderung über 9,5 km näher zu erkunden und zu genießen.   Die Wanderung führt von der Panorama Therme Beuren durch Streuobstwiesen Richtung Balzholz. Am Ortsrand steigt der Weg allmählich an und führt dann auf einem steilen Waldpfad hinauf zur Burgruine Hohenneuffen. Der Aufstieg wird…

Mehr erfahren »

Mit dem Esel über Stock und Stein

Sonntag, 20. September 2020, 10:00 - 14:00
Bad Urach Deutschland

Mit dem Esel über Stock und Stein. Jeder Teilnehmer kann bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen und beschert sich damit unvergessliche Momente. Sie werden lustige Augenblicke erleben, die durch die Neugier der Vierbeiner bestimmt sein können.     Ein ungewöhnliches Wandererlebnis. Unterwegs mit einem Esel – weil er nicht nur als toller Lastenträger bekannt ist sondern auch als angenehmer Reisebegleiter. Fernab von Hast, in aller Eselsruhe, dürfen wir die Umwelt aus ganz anderen Augen sehen und den Blick zwischendurch auch nach innen richten.…

Mehr erfahren »

„Auf dem Holzweg“ in Beuren

Dienstag, 22. September 2020, 14:30 - 16:30
Beuren

Überraschendes und Beeindruckendes sehen und erleben. Ein Spaziergang auf den Spuren der in Beuren geborenen bzw. lebenden Holzgestalter Karl Albert Pfänder und Günter Kretzschmar. Wir besuchen neben den Kunstwerken im Freien auch die Kirchen St. Paulus, die Nikolauskirche und die kleine Ausstellung im Rathaus. Begleitet wird der Spaziergang von Hildegard Joos, sie organisierte und betreute jahrzehntelang die Ausstellungen beider Künstler. Sie gewährt uns „hölzerne Einblicke“ in die unterschiedlichen Arbeiten der Holzkünstler.

Mehr erfahren »

Oktober 2020

– ausgebucht-DorfTratsch – Eine Kostümführung durch das mittelalterliche Beuren

Sonntag, 4. Oktober 2020, 14:00 - 15:00
Beuren

Die Badersfrau Johanna und ihre Magd Marie lassen Sie am dörflichen Leben des 16. Jahrhunderts in Beuren teilhaben. Und weil sich die beiden in ihrem Dorf auskennen wie in ihrer Rocktasche, wirken sie im historischen Gewand wie echte Zeitzeuginnen. In amüsanten Dialogen geht es um historische Geschichten, Anekdoten und Tratschereien. Auch das politische Zeitgeschehen von damals fließt in die Unterhaltungen mit ein. Möchten Sie teilnehmen? Schreiben Sie uns! E-Mail: info@schwaebische-landpartie.de  

Mehr erfahren »

Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehlegen“

Samstag, 10. Oktober 2020, 10:00 - 14:00
Beuren

Mit höchster Aussicht in Tiefe Täler - viele schöne Aussichtspunkte mit einer traumhaften Fernsicht begeistern auf diesem Premiumwanderweg mit Highlights wie dem keltischen Oppidum Heidengraben, dem Albtrauf und seinen Hangschluchtwäldern. Auf dem hochgelegensten aller Wanderwege, bei gut 730 Metern über dem Meeresspiegel, erwarten den Wanderer gigantische Ausblicke auf den Hohenneuffen und ins Albvorland sowie auf die Burg Teck und ins Lenninger Tal. Strecke: 9,5 km; Dauer: 3-4 Stunden; Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig; Aufstieg: 200 hm; Abstieg: 200 hm Möchten Sie teilnehmen? Schreiben…

Mehr erfahren »

Beurener Ortsspaziergang mit Weingenuss

Sonntag, 11. Oktober 2020, 15:30 - 17:30
Beuren Deutschland

Klein aber fein! Beurens Ortsmitte kann sich sehen lassen: ein mittelalterliches Rathaus, viele Fachwerkbauten des 15./16. Jahrhunderts, die spätgotische Nikolauskirche mit geschnitztem Palmesel und dem Ölberg, zwei Dorfbackhäuser und eine altehrwürdige Kelter. Bei einer Ortführung durch den malerischen Ort können sich Interessierte in die Geschichte Beurens entführen lassen. Am Sonntag, dem 11.10.2020 laden Gästeführerin Jutta Gluiber und Weinerlebnisführer Jürgen Pfänder zu einem Ortsspaziergang mit Begrüßungs-Secco und abschließender Verkostung der zwei Beurener Weine „Ratsherrentrunk“ und „Medicus“ der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen – Teck…

Mehr erfahren »

abgesagt – Auf Mörikes Spuren ins Mörike-Museum

Freitag, 16. Oktober 2020, 14:30 - 16:30
Bissingen an der Teck-Ochsenwang Deutschland

Bei einer Besichtigung und Führung in der Ochsenwanger Dorfkirche und im Mörike-Museum erfahren Sie Interessantes über das Leben und Wirken des Dichterpfarrers Eduard Mörike. Weiter führt uns der Dorfspaziergang zur Ochsenwanger Hüle mit der von Winfried Tränkner geschaffenen Brunnenanlage und Bronzefigur. Anschließend ist eine Einkehr möglich.   Von der atmosphärischen Höhe Ochsenwangs schwärmte schon Dichterpfarrer Eduard Mörike im Jahr 1832. Nach der Besichtigung der Ochsenwanger Dorfkirche geht es ins Mörike-Museum – dem damaligen Schulhaus. Hier können heute noch Räume betreten…

Mehr erfahren »

abgesagt – Kühe, Kartoffeln, Konditorei – Landwirtschaft hautnah auf dem Sulzburghof

Freitag, 23. Oktober 2020, 14:00 - 17:00
Lenningen-Unterlenningen Deutschland

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zurück zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter. Das Hofcafé glänzt mit eigener Bäckerei, Konditorei und Confiserie.   Nach einem kurzen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zur Burgruine Sulzburg geht es zum Sulzburghof. Bei einer Hofführung erfahren Sie Wissenswertes über diesen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb mit neuem Kuhcomfort-Stall mit Melkroboter sowie mobiler Hofkäserei und Ackerbau. Die Ackerflächen werden in 3-gliedriger Fruchtfolge bewirtschaftet -…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Großes Kino: Malerischer Albtrauf im Herbst

Samstag, 24. Oktober 2020, 09:30 - 16:00
Neidlingen Deutschland

Schnüren Sie zum Abschluss der Wandersaison noch einmal Ihre Schuhe und genießen Sie den herbstlichen Albtrauf mit malerischen Ausblicken! Der abwechslungsreiche und konditionell anspruchsvolle Rundweg ist gesäumt von unterschiedlichsten Lebensräumen wie Zipfelbachschlucht und Mörikefels. In Ochsenwang stärken wir uns bei einer Einkehr für den zweiten Teil des Weges, der am Randecker Maar entlang über den Schafbuckel zum Neidlinger Panoramaweg führt. Auf dieser Wanderung wollen wir uns von der herbstlichen Pflanzenwelt dieser vielfältigen Landschaft in Bann ziehen lassen. Streuobstwiesen, goldene Buchenwälder,…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Unterwegs auf dem Premiumwanderweg „hochgehnießen“

Samstag, 31. Oktober 2020, 10:00 - 13:00
Beuren

Schattige Wälder, albvorlandstypische Streuobstwiesen, sonnendurchflutete Weinberge - Beuren bietet eine rundum wunderschöne Wanderumgebung. Der zertifizierte Rundwanderweg "hochgehnießen" lädt ein, diese Erholungslandschaft mit tollen Ausblicken auf einer dreistündigen, gemütlichen Wanderung über 6,5 km näher zu erkunden und zu genießen. Die Wanderung führt vom Parkplatz des Freilichtmuseums Beuren auf befestigten Wegen gemütlich durch Streuobstwiesen und entlang an Äckern und Feldhecken. Am Waldrand des Stumpenwalds genießen wir einen tollen Ausblick auf den Albtrauf mit der Festungsruine Hohen Neuffen und dem Beurener Fels. An…

Mehr erfahren »

November 2020

– abgesagt- Winterwanderung rund um Beuren

Freitag, 13. November 2020, 15:00 - 18:00
Beuren

Eine winterliche Wanderung rund um Beuren. Mit dem Bollerwagen und Verpflegung wandern wir zu einem der schönsten Aussichtpunkte in Beuren. Winterliche Geschichten und Gedichte begleiten uns auf unserem Weg. Am Ziel angekommen genießen wir mit Blick ins Albvorland und bei winterlicher Stimmung wärmende Getränke und leckere Kleinigkeiten. Mit Fackeln machen wir uns auf den Rückweg durch die Dunkelheit der verzauberten Landschaft am Fuße der Schwäbischen Alb. Möchten Sie teilnehmen? Schreiben Sie uns! E-Mail: info@schwaebische-landpartie.de

Mehr erfahren »

abgesagt – Kugeln, Kirschbaum, Klavier: Altes Handwerk im Neidlinger Tal

Freitag, 20. November 2020, 14:00 - 17:00
Neidlingen Deutschland

Zu Besuch beim Schreiner, Kugelmüller und Klavierbauer. In der Manufaktur der Kugelmühle erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des Kugelmüllers. Dem Klavierbauer gucken Sie über die Schulter und hören, wie man ein Klavier stimmt. Zum Aufwärmen genießen wir Kulinarisches von den Streuobstwiesen.     Im sprudelnden Seebach drehen sich munter die vier Mühlräder der Neidlinger Kugelmühle. Aus Marmorsteinen der Schwäbischen Alb werden mit der Kraft des Wassers Murmeln geschliffen. In der Manufaktur erhalten Sie Einblicke in das besondere Handwerk des…

Mehr erfahren »

Dezember 2020

– abgesagt- Winzertraum – Glühwein, Gschicht’le und Genuss

Freitag, 4. Dezember 2020, 15:00 - 18:00
Beuren

Auf einem romantischen Weg führt die Wanderung durch die Beurener Weinberge und Streuobstwiesen. Unterwegs erwartet uns Winzer Jürgen Pfänder an verschiedenen Stationen mit Kostproben von unterschiedlichen Glühweinen, Punsch und Produkten aus der Region. Viele besondere Aussichtspunkte bieten einen tollen Blick über das winterliche Dorf und seine Umgebung bis hin ins Albvorland. Fachkundige Erläuterungen zu den Produkten und zum Weinbau sowie kleine Geschichten und Anekdoten aus dem Winzeralltag sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Zum Ausklang der Tour lädt ein Feuer zum gemütlichen…

Mehr erfahren »

– abgesagt- Winterwanderung mit Christbaumschlagen

Sonntag, 6. Dezember 2020, 11:00 - 13:00
Bad Urach Deutschland

Von wegen Hektik: besinnlich und kinderfreundlich geht es bei der Winterwanderung am Nikolaustag zu. Wir wandern gemeinsam auf der Albhochfläche. Genießen die Winterstimmung, entdecken und erfahren etwas über Traditionen, das Leben auf der Alb, Landwirtschaft und alte Bräuche.  Auf der Hochebene bei Bad Urach hat der Stadtschäfer seine ausgedehnten Weideflächen. Seine Schafe sind im Winterquartier zusammen mit Eseln und Ziegen. Vorbei an ihrem Stall genießen wir den stillen Wald. Eine wärmende Überraschung am Wegesrand wird uns stärken. Die Tour endet…

Mehr erfahren »

– abgesagt – Wintersonnwende mit Adventszauber -muss coronabedingt abgesagt werden

Samstag, 19. Dezember 2020, 16:00 - 19:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Wanderung mit ganz besonderer Atmosphäre: Dämmerung, Vorweihnachtszeit und Sonnenwende. Am Ziel, der Bissinger Viehweide im adventlich geschmückten Bauerngarten, erwartet uns ein Lagerfeuer und regionale Köstlichkeiten. Endlich werden die Tage wieder heller!!! Die Sonnwende im Winter bietet einen Grund zum Feiern. In der Abendstimmung geht es von Bissingen aus auf einer abwechslungsreichen Wanderung bis zur Viehweide. Der Bauerngarten ist im Advent mit allerlei Besonderheiten geschmückt. Eine Engelschar unterm Baum oder eine Krippenlandschaft mit echten Schafen erwarten uns. Hier brennt schon ein…

Mehr erfahren »

Januar 2021

– abgesagt- Schneeschuhwanderung – Wintergenuss pur – an jedem Wochenende

Freitag, 15. Januar 2021, 13:00 - 16:00
Bissingen an der Teck Deutschland

Bei guter Schneelage jedes Wochenende am Freitag, Samstag und Sonntag - Für Gruppen auch frei und an jedem Tag ab 5 Personen buchbar Vertreiben Sie den Winter-Blues mit einer geführten Schneeschuhwanderung in traumhafter Alblandschaft – ein seltenes und faszinierendes Erlebnis. 12 Paar eigene Schneeschuhe stehen für Sie zur Verfügung. Je nach Schneelage auch für Gruppen buchbar. Sport Holl aus Weilheim Teck unterstützt uns zusätzlich mit Material. Die Faszination Schneeschuhwandern: Es verbindet auf einfache Weise Sport und Natur. Sie finden abseits vom…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren