Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mythen, Bräuche und Feuer – Sommersonnenwende

Samstag, 27. Juni 2020, 19:00 - 21:00

Zweistündiger Spaziergang durch sonnendurchflutete Weinberge, malerische Streuobstwiesen und über den Philosophenweg begleitet von Gedichten, Geschichten und Wissenswertem rund um die Sommersonnenwende. Ziel ist die Sonnwendfeier auf der Beurener Bleiche.

Die Sommersonnenwende oder auch der Johannistag hatten schon immer etwas Magisches und Geheimnisvolles an sich. Stets wurden an diesen Tagen Feuer entzündet, viele verschiedene Bräuche und Traditionen ranken sich um diese Zeit im Jahr. Aberglauben und Kult um die Johanniskräuter gab und gibt es reichlich: So soll das Sonnwendsträußchen zum Beispiel Kraft und Stärke verleihen und unters Kopfkissen gelegt vor Krankheiten schützen. In altüberlieferten Märchen öffnen sich in dieser mystischen Nacht die Türen zu tief verborgenen Schätzen und verwunschene, schlafende Prinzessinnen können erlöst werden. Für die Kelten war es die Zeit wo die „Erdgöttin“ schwanger war mit den wunderbaren Früchten der Erde.

Am Ziel, der Beurener Bleiche, erwarten uns das Sonnwendfeuer und Köstlichkeiten vom Grill.

Ersatztermin bei schlechtem Wetter: 04.07.2019

Details

Datum:
Samstag, 27. Juni 2020
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Beuren

Weitere Angaben

Gästeführerin
Jutta Gluiber
Kategorie
Themen-Spaziergang
Dauer
2 Stunden
Kosten
8 €

Details

Datum:
Samstag, 27. Juni 2020
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Beuren

Weitere Angaben

Gästeführerin
Jutta Gluiber
Kategorie
Themen-Spaziergang
Dauer
2 Stunden
Kosten
8 €