Corona: Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln bei unseren Gästeführungen/Veranstaltungen

Liebe Gäste, nach wochenlanger Abstinenz, ist es nun wieder möglich, mit uns auf Tour zu gehen. Darüber freuen wir uns sehr. Nach wie vor erfordert die Situation rund um Corona jedoch Besonnenheit und Umsicht von uns allen. Wir müssen also einige Maßnahmen beachten und befolgen, um uns alle bestmöglich/nach bestem Wissen und Gewissen vor einer Infektion zu schützen. Wir bitten Sie darum, die nachfolgenden Regelungen umzusetzen/einzuhalten.

Sie entsprechen den Empfehlungen des Bundesverbands der Gästeführer in Deutschland, BVGD.

  • Alle Touren können ausschließlich per Voranmeldung gebucht werden.
  • Vor der Tour schicken wir Ihnen einen Fragebogen zur Selbstauskunft; Sie können ihne auch auf dieser Seite herunterladen. Füllen Sie bitte den Bogen vollständig und zutreffend aus und bringen sie ihn zu der Führung/Wanderung/Veranstaltung mit. Nur dann ist eine Teilnahme möglich.
  • Wenn Sie Erkältungssymptome oder Fieber haben, bleiben Sie bitte zu Hause und informieren uns darüber, dass Sie nicht an der Tour teilnehmen werden.

Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln

  • Bitte bringen Sie Ihre EIGENE Mund-Nasen-Bedeckung mit zur Tour. Diese ist zu tragen, wenn sich die Abstandsregelung nicht einhalten lässt, bzw. wenn Sie sich mit den anderen Gästen oder mit Ihrem/r Gästeführer/in unterhalten.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowohl zu anderen Teilnehmern/Teilnehmerinnen als auch zu Passanten ein. Dies gilt nicht für Familien in gerader Linie und/oder Personen aus dem eigenen Haushalt untereinander.
  • Halten Sie einen Abstand von mindestens 2 Metern zu Ihrer Gästeführerin ein (Tröpfcheninfektion!).
  • Bitte halten Sie die Husten- und Niesetikette strikt ein.
  • Verzichten Sie auf (lieb gewonnene) Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln, Umarmungen etc.
  • Das Herumreichen von Gegenständen ist untersagt. Sie dürfen keine Verpflegung, Getränke etc. mit anderen Teilnehmenden austauschen (eigener Haushalt?).
  • Denken Sie daran, eine Tüte zum Sammeln Ihrer Abfälle mitzunehmen.
  • Die Wegeführung kann ggf. spontan geändert werden, falls es die Einhaltung der Abstandsregeln/Regeln Dies kann auch bedeuten, dass die Besichtigung eines touristischen Highlights nicht möglich ist.
  • Bitte halten Sie sich unbedingt an die Hinweise Ihrer Gästeführerin. Sie hat das Recht, Teilnehmer/innen von der Tour auszuschließen, wenn diese sich nicht an die geltenden Regeln halten und die Gesundheit weiterer Teilnehmer/innen gefährden.

Bei Bustouren, Besuchen von Gaststätten, Museen etc. sind ggf. weitere, evtl. abweichende Regelungen unbedingt einzuhalten.

Weitere Hinweise finden Sie in der Corona-Verordnung Baden Württemberg:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Bezahlung

Bitte übergeben Sie die Teilnehmergebühr dem/r Gästeführer/in unbedingt bar und passend/abgezählt vor der Tour. Die Herausgabe von Wechselgeld ist nicht möglich.